Protokoll: 2015-07-06

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 06.07.2015

Anwesende

Merlin Kötzing, Valentin Buck (gewählter Vertreter der FS Informatik), Juri Baltjan , Annalena Erdt, Michael Cyruk, Linn Schwartkop (gewählte Vertreterin der FS Informatik), Marius Rasch (gewählter Vertreter der FS Informatik), Erik Theesen, Fabian Fröhlich, Kerstin Karlsson (gewählte Vertreterin der FS Mathematik), Melanie Windrich, Daniel Grevesmühl, Björn Kinscher, Christian Zirkelbach, Marc Adolf, Marthe Benzen, Hannes Simonsen (gewählter Vertreter der FS Mathematik), Katharina Köpper (gewählte Vertreteriin der FS Mathematik), Laura Barker (gewählte Vertreterin der FS Informatik), Jonas Lutz, Flemming Stäbler, Olivier Mutschler (gewählter Vertreter der FS Informatik)

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung des letzten Protokolls
  3. Ernennung von Fachschaftsberatern mit Stimmrecht und Entlastung der Vorsitzenden des letzten Jahres
  4. Wahlen Vorsitzende und Finanzer
  5. Änderungen Zwei-Fächer-Studiengang Informatik
  6. Helfer Grillfest
  7. Eval-HiWi
  8. Lehre von Masarakis im nächsten Semester
  9. Haushaltsplan
  10. Mitteilungen
  11. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

  • Die Tagesordnung wird per Akklamation angenommen.

TOP 2: Genehmigung des letzten Protokolls

  • vertagt

TOP 3: Ernennung von Fachschaftsberatern mit Stimmrecht und Entlastung der Vorsitzenden des letzten Jahres

  • Katharina stellt den Antrag, alle aktiven Fachschaftler zu Fachschaftsberatern zu ernennen. Der Antrag wird einstimmig angenommen.
  • Entlastung von Christian, Juri, Marc und Sabrina: Laura stellt den Antrag, die Vorsitzenden und ihre Stellvertreter des letzten Jahres (Christian und Marc in der Informatik, Sabrina und Juri in der Mathematik) zu entlasten. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

TOP 4: Wahlen Vorsitzende und Finanzer

  • FS Informatik: Valentin schlägt Laura Louisa Barker (Hauptvertreterin) und Merlin Florian Kötzing (Stellvertreter) als Vorsitzende der Fachschaft Informatik vor. 5 von 5 gewählten Vertretern der FS Informatik stimmen dafür. Sie nehmen die Wahl an.
  • FS Mathematik: Katharina schlägt Per-Ove Thießen (Hauptvertreter) und Juri Serafin Baltjan (Stellvertreter) als Vorsitzenden der FS Mathematik vor. 3 von 3 gewählten Vertretern der FS Mathematik stimmen dem zu. Sie nehmen die Wahl an.
  • FS Informatik: Laura beantragt, Marius im Amt des Fachschaftsfinanzleiters für die FS Informatik zu bestätigen. 5 von 5 gewählten Vertretern sind dafür.
  • FS Mathematik: Kerstin beantragt, Katharina im Amt des Fachschaftsfinanzleiters für die FS Mathematik zu bestätigen. 3 von 3 gewählten Vertretern sind dafür.

TOP 5: Änderungen Zwei-Fächer-Studiengang Informatik

  • Kerstin berichtet und stellt den Entwurf des Studienplans vor (s. Mail von Herrn Wilke vom 05.06.15):
    • Es wurde ein neuer Studienplan ausgearbeitet.
    • Es wurde mehr Praxis gewünscht, theoretische Informatik ist jetzt komplett im Master.
    • Algorithmen und Datenstrukturen werden jetzt in "Einführung in die Informatik" abgedeckt.
    • Viel aktive Programmierung das ganze Semester über.
    • Der Studienplan ist für 2-Fächer-Studierende Profil Lehramt und Profil Fachergänzung.
  • Ist Mathe A vielleicht doch sinnvoll? Etwa als Grundlage für die fortgeschrittenen Module in der Informatik (z.B. Fortgeschrittene Programmierung) und das strukturierte Denken.
  • Im Lehrplan gibt es die Themen "Algorithmen" und "Mathematik in der Informatik". Es ist aber unklar, was da konkret gemacht werden muss.
  • Meinungsbild: Wer ist dafür, vorzuschlagen, dass die mathematisch-theoretischen Grundlagen der Informatik stärker im Studienplan für ein 2-Fächer-Studium Informatik berücksichtig werden? Dafür: 15, Dagegen: 5 Enthalten: 2
  • Laura und Christian (und co.) vertreten dies morgen in der Studienkommission und fragen ggf. detailliert nach, wo die Grundlagen für FortProg und co. herkommen sollen.

TOP 6: Helfer Grillfest

  • Marthe braucht Freiwillige für das Grillfest am 24.07. (Beginn 18:00)
    • Aufbau ab 16:30 Uhr: Katharina, Merlin, Vale, Juri, Anna, Linn, Fabian, Melanie, Hannes
    • Abbau (2-3 Verantwortliche, die sicherstellen, dass das gemacht wird): Marthe, Juri, Anna
    • Grillmeister (mehrere Menschen, die sich abwechseln): Kerstin, Hannes, Melanie, (Stefan), Fabian, (Andreas ?)

TOP 7: Eval-HiWi

  • Erik übernimmt die HiWi-Stelle.

TOP 8: Lehre von Masarakis im nächsten Semester

  • Der TF-Konvent stimmt im Umlaufverfahren darüber ab, ob Masarakis sein Masterseminar (W-Inf) halten darf.
  • Melanie wünscht sich weiterhin noch alternative Seminarangebote. Ein Blick ins UnivIS zeigt: Die Alternative existiert! Somit spricht nichts gegen das zusätzliche Seminar von Masarakis.

TOP 9: Haushaltsplan

  • FS Informatik: Marius beantragt, den vorliegenden Haushaltsplan für die FS Informatik für das Haushaltsjahr 2015/16 zu beschließen: 5 von 5 gewählten Vertretern der Fachschaft Informatik stimmen dem Antrag zu.
  • FS Mathematik: Katharina beantragt, den vorliegenden Haushaltsplan für die FS Mathematik für das Haushaltsjahr 2015/16 zu beschließen: 3 von 3 gewählten Vertretern der Fachschaft Mathematik stimmen dem Antrag zu.
  • Es wurden noch nicht alle Fachschaftssemesterzuschüsse für dieses Haushaltsjahr ausgezahlt. Voraussichtlich wird am Ende des Semesters daher Geld übrig sein, um einen neuen Lampenschirm, eine neue Sackkarre, ein Netzteil für den Laptop, einen neuen Router und eine Crimpzange anzuschaffen.

TOP 10: Mitteilungen

  • Vektor: Laura hat beim Sommerfest mit dem Förderverein gesprochen, wir bekommen wohl Förderung. Die Brunswiker ist auch dabei.
  • Orientierungseinheit:
    • Wir brauchen Helfer. Laura hat Zettel gedruckt, bitte verteilt die. Laura war heute schon damit in Logik. Es geht nicht um definitive Zusagen, sondern nur um Email-Adressen.
    • Erstsemester-Tipps-Zettel: Auch bitte mit austeilen
  • Unicon:
    • Der AKF bedankt sich für die Leihgaben, ärgerlicherweise wurde die Bank auf der defekt stand ausgeliehen, das hat ihr nicht gut getan. Jetzt ist die Frage ob die FS gerne eine Neue hätte, oder ob ein Kuchen die Gemüter besänftigen würde. Der AKF soll zum Grillfest kommen und zwei Kästen Biermitbringen.
    • Ausserdem ist ein Kühlschrank übrig geblieben, möchte die FS diesen für das neue Projekt als Leihgabe behalten? Der AKF bräuchte ihn einmal im Jahr für zwei Tage. :) Achja, in dem Kühlschrank ist Eis für Sitzung oder Nachsitzung!
    • Ausserdem würde der AKF gerne verstärkt mit der Fachschaft zusammenarbeiten (z.B. durch Kooperation bei Spieleabenden, eine Werwolfnacht bei der OE)
  • Christian zieht sich aus der FS zurück und gibt zum Abschluss seiner Fachschaftszeit Einen nach der Sitzung aus.
  • Potenzieller neuer Lagerraum: Erik hat mit dem Strahlenschutzseminar geredet. Erik telefoniert morgen mit der Physikalischen Chemie, denen der Raum gehört.
  • RZ-IFI-Austauschrunde am 15.07.: Erik will hin, Vale will auch hin.
  • Mail v. Linda Hentschel: Sie macht 2017 Abitur und würde gerne in der ersten Augustwoche beraten werden bezüglich des Mathematikstudiums an der CAU: Katharina und Kerstin kümmern sich.
  • Zukunftstag: Es gibt nächstes Jahr wieder einen. Was machen wir da? Habt ihr Ideen? Hat „euer“ Arbeitskreis etwas Ausstellbares?
  • Die Toppoint hat sich den Staubsauger geliehen. Wird heute zurückgebracht.
  • Mitteilung von Melanie: Winf-Bachelor ist doch nicht abgelehnt worden vom ZStA, es müssen nur ein paar Anmerkungen eingearbeitet werden.
  • Prof. Wilke hat Laura angesprochen und hätte gerne zur Begrüßung der 2F-Studenten einen FSler
  • Es gibt eine Absolventenfeier, die von Prof. Wilke organisiert wird, wir könnten da wohl ca. 5 Minuten was nettes machen
  • Mitteilung von Marc: Prüfungsausschuss: Kombinationsmodule und Übergangsregelung: So wie auf der FS-Sitzung besprochen (vgl. Mail vom 30.06.).

TOP 11: Sonstiges

  • Katharina beantragt, dass Olivier einen FS-Raum-Schlüssel bekommen soll. Der Antrag wird per Akklamation angenommen.
  • Christian hat einen Math.Sem.-Schlüssel abzugeben.
  • Björn hat den einzigen Ü3-Schlüssel als HiWi-Schlüssel. Er möchte den nun wieder abgeben. Er fragt dann, ob Laura ihn für FS-Zwecke übernehmen kann.
  • Post: keine
  • Sitzungsleitung: Laura Barker
  • Protokollant: Katharina Köpper
  • Korrektur: Christian Zirkelbach
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ende: 20:17 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet im nächsten Semester statt.