Protokoll: 2014-06-30

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 30.06.2014

Anwesende

Per-Ove, Thorsten, Markus, Oliver (von der FS Ökotrophologie), Kerstin, Claas, Marthe, Flemming, Valentin, Hannes, Erik, Sabrina, Kilian, Melanie, Katharina, Marc, Linn, Andreas, Mareike, Juri, Fabian, Daniel, Laura, Michael, Christian, Kim, Stefan

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung des letzten Protokolls
  3. 350-Jahr-Feier
  4. Neuwahlen der Fachschaftsvorsitzenden
  5. Grillfest und Bestprof
  6. Dritter Versuch als mündliche Prüfung in der Mathematik
  7. Orientierungseinheit
  8. Änderungen in der Wirtschaftsinformatik
  9. Kooperation mit Dienstleistern
  10. AG zur Feststellung inaktiver Fachschaftler
  11. Mitteilungen
  12. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

  • Die Tagesordnung wird um einen TOP von Oliver ergänzt und angenommen.

TOP 2: Genehmigung des letzten Protokolls

  • Das letzte Protokoll wird per Akklamation genehmigt.

TOP 3: 350-Jahr-Feier

  • Oliver (Organisator der Born-for-Korn) berichtet: Er möchte eine große Party anlässlich der 350-Jahr-Feier veranstalten. Bisher ist die Planung noch im Anfangsstadium. Seine Ideen: Nächstes Jahr Ende Mai, Anfang Juni, 4000 bis 5000 Besucher, Sparkassenarena. Er möchte Unterstützung von ca. 20 FSen haben. Einige Fachschaften (z.B. Jura) haben bereits zugesagt. Durch die Fachschaften soll zum einen ein großes Klientel angesprochen werden, zum anderen werden Helfer (Abbau, Aufbau, Barmitarbeiter) benötigt. Der Gewinn soll unter den teilnehmenden FSen aufgeteilt werden (gewichtet nach Anzahl der Helfer). Aus jeder teilnehmenden FS soll es einen Ansprechpartner geben.
  • Wer hat Interesse an dieser Veranstaltung? 19 von 21 Anwesenden. Juri stellt sich als Ansprechpartner zur Verfügung.

TOP 4: Neuwahlen der Fachschaftsvorsitzenden

  • Vorschläge für die Mathematik Sabrina mit Juri als Stellvertreter
  • Vorschläge für die Informatik Christian mit Marc als Stellvertreter
  • Beauftragtenwahl Auf der nächsten Sitzung müssen alle FSler noch einen Beauftragtenstatus erhalten.
  • Finanzleiter Marius ist ab Anfang September 3 Monate nicht da. Irgendjemand muss sich in dieser Zeit um die Finanzen der FS Informatik kümmern. [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 5: Grillfest und Bestprof

  • Verteilung der Plätze in der Informatik
    1. Speck
    2. Langfeld
    3. Wilke
  • Verteilung der Plätze in der Informatik[(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Grillfest
    • Michael geht am Donnerstag mit Andreas einkaufen
    • Juri, Andreas, Thorsten helfen Marthe am Donnerstag ab 12:30 den Kühlschrank beim AStA abzuholen. Claas weist darauf hin, dass die Kühlschränke zum Teil kaputt sind.
    • Abbau: ab 22 Uhr können die meisten Sachen weggeräumt werden. Melanie, Hannes, Per-Ove, Juri sind verantwortlich, es hilft aber jeder beim Abbau, der da ist.
    • Wir machen bis Donnerstag noch Werbung in den Vorlesungen (s. Wiki-Liste). Mareike schlägt vor, die Tafeln mit Werbung zu beschriften.
    • Wer am Donnerstag Nachmittag nichts zu tun hat, kann sich bitte im FS-Raum aufhalten, damit genug Helfer für die Annahme der Lieferung von CITTI da sind.
    • Beim Werben für das Grillfest darauf hinweisen, dass es Freibier gibt solange der Vorrat reicht. Wenn es viele Spenden gibt, kann der Kaffeekasse zusätzliches Bier abgekauft werden. Wir sagen auch an, dass mehr Spenden für mehr Bier sorgen.

TOP 6: Dritter Versuch als mündliche Prüfung in der Mathematik

  • Sabrina wartet noch auf eine gute Gelegenheit mit Herrn Müller zu reden.

TOP 7: Orientierungseinheit

  • Ergebnisse der AG Die Orientierungseinheit wird auf drei Tage verlängert, wobei der dritte Tag nicht mehr in den Infoheften etc. beworben werden kann. Der dritte Tag steht unter dem Motto "Alles kann, nichts muss". Wir bieten Stadtführungen an, außerdem stehen ab 14 Uhr die Ü-Raume offen zum Chillen, Brettspiele spielen, Reste essen etc. Evtl. gibt es eine Einführung zum Thema "Internet auf dem Campus" vom Rechenzentrum bzw. FSlern, die dem Rechenzentrum nahe stehen. Ein Kneipenbummel für den dritten Tag ist noch nicht geplant.
  • Werbung in Vorlesungen JEDER ist dazu aufgerufen, Werbung für die Mithilfe bei der OE in den Vorlesungen zu machen, dies kann man mit der Grillfestwerbung kombinieren. Laura legt Listen in den Fachschaftsraum, die man mit in die Vorlesung nehmen kann, damit sich potenzielle Helfer dort unverbindlich eintragen können.

TOP 8: Änderungen in der Wirtschaftsinformatik

  • Zertifizierung Bachelor Herr Jansen bittet um ein klares Votum der Studierenden in einigen Punkten:
    • Durchschnittsnote: Bisher gehen die Noten der ersten beiden Semester nur zur Hälfte in die Gesamtnote ein. Es gibt Pläne dies dahingehend zu ändern, dass die Noten in den ersten Semestern genau so wie in die der anderen Semester zur Bildung der Gesamtnote herangezogen werden. Eine Statistik, dazu gibt es bisher nicht. Beide Verfahren haben Vor- und Nachteile. Melanie bittet um ein Meinungsbild: Wer ist für ein Verfahren, bei dem der bessere Notenschnitt genommen wird: 20 dafür, keiner dagegen, 2 Enthaltungen. Wenn dieser Vorschlag nicht umgesetzt werden kann, fordern wir eine Statistik um herauszufinden, welche Lösung für die Studierenden besser ist. Christian möchte dies auch für die Informatik.
    • Mobilitätsfenster: Bisher ist keins vorgesehen, dies wurde von der Zertifizierungsstelle bemängelt. Ein Mobilitätsfenster ist wünschenswert, aber wenn kein Platz dafür da ist, kann man das nicht ändern. Eine Möglichkeit könnte sein, Module als Alternative im Ausland hören zu können.
    • Prüfungsregelung:
    • STEFAN FRAGT MELANIE UND ERINNERT SICH WIEDER DARAN.
  • Neue FPO Master Es existiert ein Entwurf zu einem neuen Modulkatalog. Herr Speck und Melanie sehen dringenden Handlungsbedarf von unserer Seite: Die Verteilung im Bereich Wirtschaftsinformatik wurde geändert: Es gibt im Bereich Operation Research nur drei mögliche Vorlesungen. Wir sind als Fachschaft der Meinung, dass ein Wahlbereich, in dem nur drei Vorlesungen zur Auswahl stehen, nicht ausreicht, um die Wahlfreiheit der Studierenden zu garantieren. 19 sind dafür, 4 Enthaltungen, niemand dagegen.

TOP 9: Kooperation mit Dienstleistern

  • Betrifft Beschaffungen bei Fiestafox: Die Rückantwort von Davut ist da. Wir haben einen Login-Code bekommen. Wer evaluiert die Preise für die kommenden Veranstaltungen? Juri evaluiert das und guckt nach, ob Citti Partner von Fiestafox ist.

TOP 10: AG zur Feststellung inaktiver Fachschaftler

  • Laura berichtet.Die AG hat getagt. Leute, die seit langer Zeit nicht mehr gesehen wurden, werden freundlich angeschrieben und um Rückmeldung gebeten.

TOP 11: Mitteilungen

  • Bericht aus dem ZAfLBei der Lehramtsreform wird abgewartet. Im Zuge der Umstellung müssen die Lehramtsstudiengänge neu zertifiziert werden.
  • Bericht aus dem Konvent Zum 1.8. kommt der neue Professor für Differentialgeometrie. Bei den anderen beiden Berufungskommissionen aus der Mathematik steht noch nichts genaues fest. Es werden studentische Vertreter für Studienausschuss, Sektionsausschuss und Haushalts- und Planungsausschuss gesucht.
  • Katharina berichtet von einer Unterhaltung mit Herrn FarnsteinerHerr Farnsteiner ist weiter an der Verbesserung der Situation im Prüfungsamt und der Raumsituation im ersten Stock dran. Er bittet darum, dass wir uns zu gegebener Zeit (die er uns mitteilen will) auch darum kümmern. Die Situation im Prüfungsamt ist derzeit besonders kritisch, heute vormittag stand die Möglichkeit im Raum, dass Prüfungsamt zu schließen. Da wir kurz vor der Prüfungszeit sind, ist dies besorgniserregend. Katharina sucht morgen das Gespräch mit Herrn Farnsteiner, um genaueres zu erfahren.
  • Sabrina erinnert daran, dass auf der heutigen Nachsitzung gemeinsam die Evaluationsergebnisse verschickt werden

TOP 12: Sonstiges

  • Laura setzt ein Doodle für ein Semesterabschluss-Kuchenessen und gemeinschaftliches Fachschaftsraumputzen auf.
  • Post: Mint-Award, Sourcetalktage
  • Protokollant: Katharina
  • Korrektur: Stefan
  • Ende: 20:08 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 07. Juli 2014 statt.