Protokoll: 2012-01-17

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 17.01.2012

Anwesende

Dennis, Jan H., Thorben, Sarah und Nicole (Hiwis Umweltmanagement), Thore, Stefan G., Daniel, Björn, Gustav, Katharina, Laura, Susi K., Susi L., Marc C., CZI, Christian S., Sabrina, Andreas, Jan B., Bobby, Freddy, Michael, Anna

Tagesordnungspunkte

  1. Organisatorisches
  2. Gäste
  3. Gremien
  4. Evaluation
  5. Erste-Hilfe-Kurs
  6. Party
  7. AG-Abschluss
  8. Mitteilungen
  9. Sonstiges

TOP 1: Organisatorisches

  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Beschluss des letzten beiden Protokolle
  • Beschluss der Tagesordnung

TOP 2: Gäste

  • Sarah und Nicole besuchten uns als Hiwis der AG Umweltmanagement. Diese entstand aus studentischer Selbstinitiative. Zusätzlich gibt es einen AK, der die Professoren jeder Fakultät sowie Vertreter der Universitätsleitung enthält. Seit dem 01.01.2011 ist sogar an der Uni ein Umweltkoordinator Herr Kopytziok beschäftigt, der die AG leitet. Ziel ist es, die CAU umweltfreundlicher zu machen. So ist zum Beispiel der Stromverbrauch verhältnismäßig hoch, welches in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Next Step" der Geographie verbessert werden soll. Letzten Endes soll das Umweltszertifikat EMAS erlangt werden. Dieses wird von einem Gutachter im Herbst "hoffentlich" ausgestellt.
    Jeden Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr gibt es einen Runden Tisch der Nachhaltigkeit, bei dem Ideen diskutiert werden. Die AG ist ebenfalls anwesend. Dabei kann aber jeder mitmachen! Weiteres Infomaterial gibt es als Infoguide bei unserer Fachschaft und auch auf der Homepage www.umweltmanagement.uni-kiel.de.
    Susi L. hängt das Plakat auf.

TOP 3: Gremien

  • Bericht von der FVK Gestern wurde in der FVK mit (J|11 N|10 E|4) für einen Streik gestimmt. Die Fachschaft ist einstimmig für eine Beratung in irgendeiner Form. Wir stellen keine Beratung im Audimax zur Verfügung und solidarisieren uns mit den anderen Fachschaften, die den FVK-Beschluss befolgen. Meinungsbild: (J|12 N|3 E|7); Einstimmig beschließt die Fachschaft dem Meinungsbild zu folgen.
    Nächste Woche wird über alternative Vorgehensweisen geredet.
  • Bericht vom StudA der Math.-Nat.
  • Studienkommission

TOP 4: Evaluation

  • Anfrage von Prof. Rösler Einstimmig beschließt die Fachschaft weiterhin die Evaluation durchzuführen. Sabrina und Daniel sprechen morgen mit Herrn Rösler. Für zukünftige Evaluationen muss das EvaSys benutzt werden. Sabrina und Katharina arbeiten sich in dieses System ein.
  • Betreffend der aktuellen Evaluation sollen die ausgefüllten Fragebögen für studentische Hilfskräfte in Marcs Fach gelegt werden.

TOP 5: Erste-Hilfe-Kurs

  • Bericht Der Kurs war eine sehr erfolgreiche teambildende Maßnahme
  • San-Ausbildung Möglichweise ist für einige eine Sanitäterausbildung interessant. Interessierte mögen sich mit Tinka absprechen.

TOP 6: Party

  • Wahl eines Orga-Teams Björn K., Bobby, Sabrina und Laura organisieren die nächste Party.

TOP 7: AG-Abschluss

  • Vorstellung eines Konzeptes der AG Abschluss Nächsten Mittwoch, am 25.1. soll um 18:15 Uhr ein von Anna vorbereitetes Seminar gehalten werden. Dieses Seminar soll auf das Schreiben einer Abschlussarbeit vorbereiten. Marc bewirbt die Veranstaltung während des Skatturniers. Kim unterstützt Anna als Referent. Langfristig soll dieses Seminar viermal im Jahr gehalten werden.
    Anna schickt das Seminarpaper per E-Mail herum und bittet um Anregungen.

TOP 8: Mitteilungen

  • Orientierungseinheit Dennis übernimmt die Hauptverantwortung. Jan H. steht unterstützend zur Seite.
  • Geschäftsordnung Björn K. hat bereits einen Entwurf für eine neue Fachschaftsgeschäftsordnung vorbereitet. Die Ausarbeitung ist allerdings noch nicht abgeschlossen.

TOP 9: Sonstiges

  • Anna reorganisiert die RIP AG
  • Marc C. regt an, dass man die Studiinfotage anderer Universitäten exploriert. Zum Beispiel auf der nächsten KIF / KOMA
    Außerdem könnte man auf der nächsten OE nachfragen, wer sich auf Grund der Studiinfotage für ein Studium an dieser Universität entschieden hat, bzw. wer diese überhaupt besucht hat.
  • Die nächste SoSoFaFe könnte hauptverantwortlich von unserer Fachschaft organisiert werden. Marc C. kümmert sich um die möglichen Rahmenbedingungen.
  • Anfrage der FS Pharmazie Am Donnerstag ist das Treffen mit der Pharmazie. Marc C. organisiert dies.
  • Protokollant: Gustav
  • Korrektur: Katharina und Laura
  • Ende: 20:58 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Dienstag, den 24. Januar 2012 statt.