Protokoll: 2006-02-06

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 06.02.2006

Anwesende

Felix, Daniela, Olli, Tim, Madita, Inga, Meike, Berit, Björn, Pawel (bis 18:20) , Stefan, Mareike, Tine, Anne, Dominik (ab 18:10 Uhr)

Tagesordnungspunkte

  1. Evaluation der Lehre
  2. Party
  3. Demo gegen Studiengebühren
  4. Studieninfotage
  5. Meckerkasten Realschullehramt
  6. Sonstiges

TOP 1: Evaluation der Lehre

  • Berit und Stefan treffen sich mit der Gruppe Qualitätssicherung Lehre um Prof. Schneider. Findet statt am Donnerstag um 15.00 Uhr.
    Stefan bittet Daniel um Nachdruck der Evaluationsergebnisse für Logik, MathInf I und alle Informatik-Veranstaltugnen.
    Am Donnerstag wird Prof. Jansen dazu angehalten seine Javaeinführung zu kürzen. Ebenfalls anzusprechen ist die Hiwiauswahl.

TOP 2: Party

  • "Jonas informiert sich bei den Chemikern über die Erfahrungen mit dem Veltinssponsoring". Jonas ist aber nicht anwesend, also kann darüber nichts gesagt werden. Tim sieht keinen konkreten Anlass zur Anwendung von Partysponsoring, da unsere Partys auch so erfolgreich seien. Eine allgemeine Informationsbeschaffung über die Angebote des Sponsorings könne aber nicht schaden. Die nächste Party soll am 16. oder 18. Mai 2006 stattfinden. [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 3: Demo gegen Studiengebühren

  • Oliver erläutert, was geplant ist: Am 9. Februar 2006 ab 13.00 findet eine Demo gegen "Studiengebühren, Entdemokratisierung, Landesuni" statt. Die Fachschaften Informatik und Mathematik stellen dafür Banner zur Verfügung.

TOP 4: Studieninfotage

  • Es steht fast jeder der Anwesenden generell vom 28.-30. März zur Verfügung. Tim besorgt Werbegeschenke von Sun. Felix macht einen Plan, wer wann bei den Studieninformationstagen für Erstis zur Verfügung stehen soll, damit nicht zu viele Leute auf einmal am Stand "rumgammeln" wie im Jahr zuvor.

TOP 5: Meckerkasten Realschullehramt

  • Im Bereich Realschullehramt wird keine vertiefende Vorlesung angeboten. Das liegt daran, dass zwei Dozenten in den Ruhestand gegangen sind und nicht ersetzt werden. Als vertiefende Vorlesungen können die Studenten aber auch eine Vorlesung aus anderen Bereichen wählen, Stochastik o.ä.
    Die Dozenten sind sich der Problematik bewusst und beraten noch, was zu tun ist. Die Realos bekommen diese Woche noch eine Antwort von Prof. Heber. Das Ergebnis stellen wir auf unsere Homepage.

TOP 6: Sonstiges

  • Pawel hat sich über Fachschafts-Kugelschreiber informiert, wird aufgebracht über eine Äußerung von Felix und erklärt seinen Rücktritt aus der Fachschaft. Eine anschließende Abstimmung ergibt keine Ja-Stimmen für Kugelschreiber.
  • Olli hat die Werbeplakate für den Bücherflohmarkt installiert.
  • Katja hat die Leute für den Girls' Day angemeldet, aber leider keine Kopie an den Verteiler geschickt, wie sich durch einen Anruf durch Anne bei ihr erklärt.
  • Website für die Ferien klar machen: Olli: Sprechzeiten umstellen; Dominik: Sprechzeiten UnivIS umstellen und "Erstsemesterveranstaltung" ändern.
  • Stefan macht einen Aushang (mit E-Mail-Adresse und URL) für die Erstsemester, dass das Javatutorium stattfindet. Der Aushang soll an einer Pinnwand des AStA im Hochhaus Foyer installiert werden.