Protokoll: 2004-07-05

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Protokoll der Fachschaftssitzung vom 05.07.2004
-----------------------------------------------
Anwesende
Timo, Krissi (bis 18:35), Max, Pawel, Tim, Felix, Anne-Louise (18:20-19:40), Torsten (18:20-19:10)
TOPs:
0. Formalia
1. Party
2. Post
3. Wahlergebnisse
4. Fußball
5. Evaluation der Lehre
6. Birger Hendriks
7. Neuanschaffungen
8. Schlüsselproblem
9. Ressorts
10. Orientierungseinheit

TOP 0:
Timo eröffnet die konstituierende Sitzung um 18:15 und schließt um 20:00 Uhr.
TOP 1:
Krissi berichtet von der Party: Der Gewinn ist auf etwa 360 Euro zu schätzen. Die Party war einfach nur geil. Das Orga-Team geht von Teilen des Gewinns Pizza essen. Es wird kein Extra "Topf" für Party-Gewinne gebildet. Die nächste Party wird von Pawel für den Oktober gewünscht. 
TOP 2:
Post: FVK mit Sommerfest, 8. Juli, Torsten beantwortet die Anfrage um Erscheinen per eMail.; RZ-Karlsruhe Junge Talente in Wirtschaft; Informatica Feminale; FifF; Wahlergebnisse.
TOP 3:
Timo möchte Tortendiagramme von der Wahl etc., StuPa Ergebnisse. Er designt was hübsches. Pawel hält fest, dass unsere Werbung sich gelohnt hat, TF Beteiligung knapp 25%.
TOP 4:
Wetter problematisch für das Fußball-Wochenende, schlimmstenfalls ist wegen des durchnässten Platzes die Veranstaltung abzusagen. MLP sponsort 250 Euro. Max erläutert, dass beim StuPa finanzielle Absicherung beantragt werden könnte. Die Fachschaft trägt den Verlust mit einstimmiger Bestätigung.
TOP 5:
Die Tokens wurden aufgeteilt. Die Realschultruppe holt ihren Anteil am Dienstag im Sekretariat ab.
TOP 6:
Anna-Louise und Pawel werden auf jeden Fall bei der Podiumsdiskussion mit Birger Hendriks anwesend sein. Transparente Diplom und Wut sollen mitgenommen werden, Treffen 16:45 Uhr vor FS-Raum.
TOP 7:
Max besorgt eiligst Papier, da Felix alles für die Evaluation aufgebraucht hat.
TOP 8:
Timos Abfassung für Olaf wird angenommen und ihm übergeben.
TOP 9:
Max wird als Finanzverwalter Mathematik/Informatik wiedergewählt. Es wird gegenseitig ermahnt, eMails des Verteilers insb. von Außenstehenden zu beantworten.
TOP 10:
Der Mittagstermin zur OE-Vorbesprechung war etwas schwach besucht. Die Leute könnten ausreichen. Wir haben etwa 400 Studienanfänger zu erwarten, wovon 200 wohl zur OE zu erwarten sind. 20-30 Tutoren wären gut, wovon wir knapp 20 sicher hätten.