Protokoll: 2016-01-11

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 11.01.2016

Anwesende

Merlin Kötzing, Jan Path, Jan Reese, Kerstin Karlsson, Jan Albert, Michel Spils, Marius Rasch (gewählter Vertreter der FS Informatik), Per-Ove Thießen, Linn Schwartkop (gewählter Vertreter der FS Informatik), Konstantin Klappstein, Hjerte Schneidewind, Flemming Stäbler, Katharina Köpper, Valentin Buck (gewählter Vertreter der FS Informatik), Michael Cyruk, Daniel Grevesmühl, Hannes Simonsen, Chris Kulessa, Marthe Benzen, Judith Wiedenbeck, Tammo Heilemann, Hannes Pellmann, Laura Barker (gewählter Vertreter der FS Informatik), Lana Hedinger

Tagesordnungspunkte

  1. Liveprotokoll
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung der letzten Protokolle
  4. Bericht aus den Studienkommissionen
  5. AusleihBar
  6. Verabschiedung Haushalt Informatik
  7. Veranstaltungen: Quiz und Filmfest
  8. Evaluation in der Mathematik
  9. Sonstiges

TOP 1: Liveprotokoll

  • https://www.fs-infmath.uni-kiel.de/pad/p/Protokoll_vom_11.01.2016

TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung

  • per Akklamation angenommen

TOP 3: Genehmigung der letzten Protokolle

  • Protokoll vom 07.12.: wird per Akklamation angenommen
  • Protokoll vom 14.12.: vertagt

TOP 4: Bericht aus den Studienkommissionen

  • Laura berichtet von der Studienkommission Informatik: Derzeit gibt es regelmäßige Treffen, um den 2-Fächer-Studiengang neu zu planen.
  • Laura schickt die bisherigen Vorschläge über den Verteiler.
  • Laura trifft sich mit Jan A. und Kerstin um darüber nachzudenken.

TOP 5: AusleihBar

  • Am 2.01.2016 12:53 bekamen wir folgende Email:
    • "wir sind eine Gruppe Masterstudenten der Studiengänge „Environmental Management“und „Sustainability, Society and the Environment“. Im Rahmen des Seminars „Changemakerand Social Entrepreneurs“ entwickeln wir eine Online Leihplattform.Diese soll es Studenten aus Kiel ermöglichen, Dinge untereinander zu verleihenanstatt sie zu kaufen, wodurch ein nachhaltiger Konsum, sowie die effizienteNutzung von Produkten gestärkt werden soll. Damitunsere Onlineplattform möglichst viele Gegenstände enthält, würden wir nebendem privaten Verleih gerne auch die einzelnen Fachschaften der Universität Kielum eine Kooperation bitten. Daher wollten wir nachfragen, ob ihr über Dingeverfügt, die generell ausleihbar wären und ihr diese auch verleihen würdet.Unserer Meinung nach könnten fast alle Dinge verliehen werden, wie z.B. Grills,Pavillions, Bänke, Geschirr, Blackboards, Beamer, usw. Im Anhang findet ihrauch noch einmal unsere genaue Projektidee. Ihrhabt bestimmt noch viele weitere Fragen, die wir gerne persönlich mit euchdurchgehen können. Wir freuen uns auf eure Antwort!"
  • Fabian hat die Mail vorläufig beantwortet. Jetz müssen wir uns überlegen, wie wir weiter verfahren. Wollen wir die AusleihBar unterstützen?
  • Das Projekt ist grundsätzlich Unterstützenswert, aber für unsere Fachschaft nur im Rahmen von Equipment, welches quasi nicht benötigt wird.
  • Was ist mit der Haftung? Dem Anhang der E-Mail zufolge müssten wir uns um alles selbst kümmern, das Team der AusleihBar kümmert sich nicht darum.
  • Meinungsbild: Wer ist dafür, die AusleihBar mit unserem Equipment zu unterstützen: 4 dafür, 12 dagegen 5 Enthaltungen.
  • Wir werden die AusleihBar also nicht unterstützen.

TOP 6: Verabschiedung Haushalt Informatik

  • Marius beantragt, dass die Fachaft informatik den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 14/15 entlastet.
    • Es gibt keine Einwände dagegen, heute über diesen Antrag abzustimmen.
    • Der Antrag wird einstimmig von den gewählten Vertretern der Fachschaft Informatik angenommen.

TOP 7: Veranstaltungen: Quiz und Filmfest

  • Kerstin braucht Hilfe beim Aufbau fürs und Verkauf beim Quiz (morgen, 12.01., 18:00 FS-Raum bzw. 19:00 LMS2).
  • Nächsten Dienstag um 20 Uhr ist Filmfest. Ab ca. 18-19 Uhr ist Aufbau wofür noch Helfer benötigt werden.
  • Am 29.01. findet ein Spieleabend in den Ü-Räumen statt.Voraussichtlich wird es dabei auch ein Wizard-Turnier geben.

TOP 8: Evaluation in der Mathematik

  • Dieses Semester wollen wir die Veranstaltungen in den Übungen evaluieren lassen (von den Übungsleitungen).
  • Wir müssen also nicht in die Vorlesungen gehen, sondern Umschläge vorbereiten, welche die Übungsleitenden in ihre Übungen mitnehmen.
  • Die Umschläge werden dann von einem Studierenden in den Fachschaftsraum oder Briefkasten gebracht.
  • Sinn des Ganzen ist eine bessere Rücklaufquote. Nebenbei haben wir als Fachschaft auch weniger Aufwand mit dieser Variante.
  • Helfer zum Befüllen der Umschläge sind gern gesehen. Einen genauen Termin schickt Per-Ove per Mail rum.
  • Laura merkt an, dass es sinnvoll wäre, den Erstsemestern im Vorfeld in der Vorlesung zu erklären, warum die Evaluation sinnvoll ist. Katharina und Per-Ove kümmern sich darum.

TOP 9: Sonstiges

  • Im FS-Raum sind noch leere Bierkästen, Kerstin sucht noch Helfer zum nach-unten-tragen
  • Post: Mahnung von Citti, Änderungen bei der Sparkasse, Plakate zum Aushängen
  • Sitzungsleitung: Valentin Buck
  • Protokollant: Merlin Kötzing
  • Korrektur: Katharina Köpper
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ende: 18:33 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am 18.01.2016 in Ü2 statt. Liveprotokoll unter https://www.fs-infmath.uni-kiel.de/pad/p/Protokoll_vom_18.01.2016