Protokoll: 2015-06-15

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 15.06.2015

Anwesende

Merlin, Niklas, Andi, Linn, Stefan, ..., ..., Melanie, Erik K., Fabian, Marius, Per-Ove, Kerstin, Marte, Tammo bis 18:47, Katharina, Erik, Laura, Christian, Sabrina, Hape, Hannes, ab 18:22: Vale, Flemming, Jonas, ab 18:50 Lisa

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung der letzten Protokolle
  3. Feedback zur Fachschaft von einem Studenten
  4. Party
  5. Ehrungen durch den Förderverein
  6. Kritik von Andreas
  7. Skatturnier
  8. KdV für alle oder auch Kaffee und Kekse
  9. Studienkommission
  10. Wahlwerbung
  11. Mitteilungen
  12. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

  • Die Tagesordnung wird per Akklamation angenommen.

TOP 2: Genehmigung der letzten Protokolle

  • Die letzten beiden Protokolle werden per Akklamation angenommen.

TOP 3: Feedback zur Fachschaft von einem Studenten

  • Fabian hat mit Erik K. über seine Wahrnehmung der Fachschaft gesprochen. Daraufhin wurde Erik zur Sitzung eingeladen. Er möchte seine subjektive Wahrnehmung darlegen und Anstoß zu Konzepten geben. Erik ist evtl. Interessiert Teil des neuen Party-Komitees zu werden.
  • Erik K. berichtet von seiner Wahrnehmung der Fachschaft: Er wusste lange nicht, wozu die Fachschaft eigentlich gut ist, außer dass sie die Party macht. Vorschlag: Die Fachschaft könnte in die Erstsemestervorlesungen gehen und konkret aufzählen, wo sie helfen kann/was sie macht. Auch bei der OE sollten mehr Infos gegeben werden.
  • Eriks Sicht der Party: Mit Informatikern kann man keine Party machen, die wollen sich nur zusammen setzen und sich unterhalten. Seit die Party zu voll war und selektiert wurde, wurde die Party daher schlechter. Damit nicht nur auf der Tanzfläche was los ist, könnte man auch an der Bar für Entertainment sorgen (es gibt keine konkreten Ideen, vielleicht eine Bierbörse). Der Termin dieses Jahr war ungünstig, da gleichzeitig viele andere Veranstaltungen waren (THW Feier, Schiffstaufe,...). Man könnte die Leute fragen, warum sie gehen, wenn sie die Party verlassen. Man könnte generell mehr Feedback von den Studenten zur FS-Arbeit einfordern.

TOP 4: Party

  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Die Party hat nach bisherigen Erkenntnissen [(Weiteres) nicht öffentlich][(Weiteres) nicht öffentlich] gemacht, dazu kommen noch die Dosen[(Weiteres) nicht öffentlich].
  • Termin der nächsten Party: Gut wäre schon im November (bevor die Uni richtig anstrengend wird), möglich wären Freitag, 06.11. oder 20.11.. Vielleicht ist Anfang November zu früh? Wir vertagen das auf nächste Woche, wo wir auch eine Party-Orga festlegen. Stefan reserviert schonmal den 20.11.15.
  • Wer Interesse am Design der Party hat, melde sich bei Jonas.

TOP 5: Ehrungen durch den Förderverein

  • Sabrina berichtet: Auf dem Sommerfest gibt es einen TOP "Ehrung studentischen Engagements", für den Sabrina Texte verfasst hat. Sabrina stellt die Texte ins Wiki, damit an ihnen bis nächste Woche gefeilt werden kann.

TOP 6: Kritik von Andreas

  • Bitte keine TOPs von anderen Leuten löschen
  • Bei Kommunikation mit Externen bitte mit der Sitzung/den Leuten, die das betrifft nochmal besprechen oder vorher über den Verteiler schicken.
  • Einfach auch zur Information wäre es praktisch das vorher noch mal über den Verteiler zu jagen. Außerdem sollte die Fachschaft grundsätzlich im CC stehen.

TOP 7: Skatturnier

  • Das Skatturnier findet morgen ab 19 Uhr statt.
  • Bitte macht Werbung für das Skatturnier, auch und insbesondere bei der Evaluation.
  • Katharina hat sich bisher als einzige Helferin eingetragen. Bitte tragt euch noch als Helfer ein wenn ihr da helfen könnt.
  • Schilder müssen an den Eingangstüren angebracht werden (sowohl vorne als auch hinten)
  • Wir müssen noch mal im AStA nachgucken ob die Karten da sind
  • Reste von der Party:
    • Salzstangen sind noch mehr als genug da
    • Pappbecher sind wohl noch auf dem Dachboden (Marius zeigt Hannes, welche Becher gemeint sind)

TOP 8: KdV für alle oder auch Kaffee und Kekse

  • Laura wurde angesprochen, dass es schön wäre, wenn man im FS-Raum Kaffee und Kekse kaufen könnte. Wollen/können wir dem nachkommen?
    • Vorteil: Mehr Kontakt zu Studenten!
    • Problem:
      • Man muss häufiger Sachen kaufen. Wer hat ein Auto?
      • Unser Raum ist häufig sehr unaufgeräumt. Wollen wir da wirklich Leute reinlassen?
      • Wir sind häufig sehr unorganisiert und auch unzuverlässig. Kaffee als Zufallsexperiment erfüllt nicht den gewünschten Zweck.
    • Vorschlag von Erik K.: Wenn Kaffee im Papptecher ausgegeben wird, könnte man den Becher als Werbeträger verwenden.
  • Generell sind wir für eine Öffnung der KdV, für die Details gründen wir eine AG, Vale übernimmt die Leitung der AG.
  • Denkt daran, Eure KdV-Getränke zu bezahlen!

TOP 9: Studienkommission

  • Christian berichtet:
    • mehr Vertreter bei zukünftigen Sitzungen erwünscht ("kommet zuhauf")
    • Die ZEIT macht einmal pro Jahr das CHE-Ranking und für Kiel fiel das nicht so super aus.
    • Gut fiel aus die Studiensituation (zeitliche Abstimmung von Veranstaltungen, Prüfungen)
    • Besondere Kritiikpunkte:
      • Bezug zum Arbeitsmarkt
      • Bezug zur Wissenschaft
      • Zu wenig Arbeitsräume
    • 1304b wird ein Gruppenarbeitsraum
    • Generell war es der Studienkommission sehr wichtig, sich um die Belange der Studierenden zu kümmern.
  • Befragung der Informatik-2-Fächer-Studierenden:
    • Umstellung der Module zum Wintersemester 2015/16. Das hat auch konkrete Auswirkungen auf den Teilstudiengang Informatik, also auf diejenigen, die Informatik in einem 2-Fächer-Studiengang studieren. Am 29.06., also am Montag nach der Kieler Woche, von 16 bis 18 Uhr, findet ein Workshop statt, in dem Ideen für die Weiterentwicklung der Teilstudiengänge Informatik entwickeln werden können! https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/572260352
    • Für diesen Workshop sollten wir Werbung machen. Christian stellt das auf die Website.

TOP 10: Wahlwerbung

  • Kaffeegutscheine! Wir bekommen Kaffeegutscheine zum Verteilen, wenn wir sie sinnvoll nutzen können.
  • Laura holt eine Wahlurne beim AStA ab und kümmert sich um die Gutscheine.
  • Werbung in den Ersti-Vorlesungen, am nächsten Termin dann Wahlumschlag gegen Gutschein:
    • Mathe B: Stefan macht Donnerstag Werbung, am Dienstag (23.06.) kommen Laura und Erik am Ende der Vorlesung mit einer Wahlurne.
    • Analysis I: Merlin kümmert sich.

TOP 11: Mitteilungen

  • Evaluation: Denkt daran, die Evaluation durchzuführen. Im FS-Raum stehen je ein Karton mit ausgefüllten und unausgefüllten Bögen. Kündigt Euch vorher bei dem jeweilgen Dozenten an. Macht bei der Evaluation bitte auch Werbung für den Best-Prof-Award (Nominierungen werden bis zum 21.06. engegegengenommen, die Verleihung findet auf dem Grillfest am 30.06. statt).
  • Kurven und Flächen: Melanie und Fabian waren bei Herrn Heber: Das Gespräch verlief nett. An dem Prüfungstermin kann jetzt leider nichts mehr geändert werden, aber nächstes Jahr möchte er darauf achten. Generell würde er sich über mehr Kontakt zu Studenten freuen (also Studenten, die sich direkt an ihn wenden).
  • Das RZ sucht Hilfskräfte, die Ausschreibung folgt (vielleicht in die Jobbörse?)
  • Lars von der FS-Ing möchte, dass wir Plakate für ihre Party aufhängen
  • Jonas hat ein Angebot für Popcorn gefunden (15ct pro Packung). 'Wir bestellen das probeweise (etwa 3,64€ Kosten) für die KdV.
  • In der FS stehen Plakatträger. Die gehören alle uns, aber das steht nicht auf allen drauf. Wir sollten die mal beschriften und die alten Plakate runterkratzen. (Grill- und Kratzevent: Katharina schickt ein Doodle rum)
  • Wer eine Meinung zu den zur Wahl stehenden Formeln für den Fachschaftssemesterzuschuss hat, soll sich an Katharina wenden. Wenn nichts kommt, stimmt Katharina für die Wurzel.
  • Es gibt Wahlen für die neue FVK-Koordination. Wen wählen wir? Nach der Sitzung finden sich die am Thema interessierten kurz zusammen.

TOP 12: Sonstiges

  • Nächste Woche ist Kieler Woche. Traditionell gehen wir nach der Sitzung gemeinsam auf die KiWo.
  • Wer ist für die Jobbörse zuständig? Der letzte Eintrag ist von Mitte April, wir haben seit dem neue Stellenanzeigen bekommen. Tammo hat sich gekümmert.
  • Post: Plakat der FH Aachen, Dinge die schon länger drin sind, Wahlbroschüren, Werbung für eine Demo, Informatica Feminale Sommeruni, Energy Challenge
  • Protokollierende: Katharina, Valentin
  • Korrektur: Laura
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ende: 19:52 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 22. Juni 2015 statt.