Protokoll: 2015-04-13

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 13.04.2015

Anwesende

Michael (nur bis zu Beginn von TOP 4), Christian, Linn, Laura, Marius, Katharina, Valentin, Merlin, Tammo, Andy, Hannes, Olivier

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung der letzten beiden Protokolle
  3. Reakkreditierung Bachelor/Master Informatik
  4. Entlastung des Haushalts 13/14
  5. Party
  6. Aufgabenverteilung in der Fachschaft
  7. Neuigkeiten aus dem MathSem: Thesis-Shopping und Seminar-Shopping
  8. Sitzungstermin fürs neue Semester
  9. Mitteilungen
  10. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

TOP 2: Genehmigung der letzten beiden Protokolle

  • wird vertagt, somit erfolgt die Genehmigung der letzten drei Prokolle also beim nächsten Mal.

TOP 3: Reakkreditierung Bachelor/Master Informatik

  • aktueller Stand: Michael berichtet. [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Wir sammeln Anmerkungen dazu:
    • zu den Halb(Wahl)pflichtmodulen "Einführung in die numerische Programmierung" und "Algorithmic Engineering": Angeblich sind genug Plätze verfügbar, sodass alle alles hören können. Wir sollten betonen, dass ein Schwerpunkt auf Programmierung (wie angeblich geplant) wünschenswert ist. Das geplante Mobilitätsfenster enthält Logik und IT-Sicherheit.
    • zu den Plänen, dass alle "Mathematik in der Informatik"-Module vom Mathematischen Seminar durchgeführt werden könnten, wenn Herr Berghammer im Ruhestand geht und Herr Srivastav "Algorithm Engineering" macht: keine Einwände
    • zum Thema "Erweiterte Evaluation der neuen Module": Das ist sinnvoll, auch für die Module, die aus mehreren alten Modulen zusammengestellt wurden (z.B. Computersysteme). Wir könnten uns vorstellen, in diesen Vorlesungen EvaSys-Bögen in Papierform auszuteilen, vorausgesetzt, das IfI kümmert sich um (und bezahlt) den Druck (insgesamt dann also so, wie wir die Evaluation im Math.Sem. derzeit auch unterstützen): Meinungsbild dazu(9 dafür/0 dagegen/ 2 Enthaltungen
    • zur schärferen Regelung, dass erst nicht bestandene Module aus vorherigen Semestern nachgeholt werden müssen: Ist das wirklich notwendig? Was ist, wenn ein Student an der Prüfung wegen Krankheit nicht teilnehmen konnte, aber vermutlich bestanden hätte? Es ist ggf. sinnvoll, Module, die einem schwerfallen erst im zweiten Prüfungszeitraum (also mit mehr Lernzeit) zu schreiben. Dies erlaubt die neue Regelung aber nicht. Warum dürfen nicht mehr als 35 Leistungspunkte belegt werden. Könnte man die Zahl nicht so anpassen, dass ein ganzes zusätzliches Modul gewählt werden kann?
    • Christian merkt an, dass das Softwareprojekt nur noch einmal im Jahr angeboten werden soll, was zu Kapazitätsproblemen führen kann. Man sollte es daher mit IT-Sicherheit tauschen können.
  • Michael schreibt Herrn Wilke eine Mail mit unseren Anmerkungen.

TOP 4: Entlastung des Haushalts 13/14

  • s. Mail von Katharin vom 12.04.15
  • Da beide Fachschaften nicht beschlussfähig sind, vertagen wir die Entlastung auf nächste Woche.
  • Für nächstes Jahr führen wir eine "Kassenprüfer" ein, der den Jahresabschluss vor der Entlastung prüft.
  • Björn hat per Mail erläutert, wie man Dateien "intern" ins Wiki stellt. In Zukunft werden die Kassenbücher also im Wiki zu finden sein. Außerdem werden die aktuellen Kassenbücher 2-3 mal pro Semester vorgestellt.

TOP 5: Party

  • Wer organisiert sie?
  • Steht ein Termin fest?Ja, der 05.06. ist reserviert.
  • Es sollte bald mit der Organisation begonnen werden. Doch noch gibt es kein Orga-Team.
  • Es wird eine Mail von Katharina dazu über den Verteiler geschrieben.
  • Olivier äußert Interesse, in einem Team die Party mitzuorganisieren. Laura steht dem Orga-Team beratend zu Seite.

TOP 6: Aufgabenverteilung in der Fachschaft

  • aufgrund der geringen Anzahl von Anwesenden, machen wir das nächste Woche.
  • Valentin schreibt einen Bot der Leute regelmäßig an ihre Aufgaben erinnnert.

TOP 7: Neuigkeiten aus dem MathSem: Thesis-Shopping und Seminar-Shopping

  • Laura berichtet:
    1. Thesis-Shopping Gerüchten zufolge gibt es Menschen, die sich x Bachelor/Masterarbeitsthemen holen, eins davon bearbeiten und die anderen Themen nie offiziell zurückgeben. Die Themen sind damit für andere Studenten blockiert. Daher soll es in Zukunft so sein, dass man sich alle 3 Monate bei seinem Betreuer melden muss, sonst wird das Thema neu vergeben.
    2. Seminar-Shopping Ein ähnliches Problem scheint es auch in den Seminaren zu geben. Ein Haufen Menschen bekundet unheimliches Interesse am Seminar, der Dozent sucht mühselig geeignete Themen raus - und dann sagen der Reihe nach alle Leute ab und nur drei halten am Ende den Seminarvortrag. Daher soll es auch für Seminare eine Deadline geben, bis zu der man sich verbindlich angemeldet haben muss. Ansonsten kann das Seminar als Fehlversuch gezählt werden.

TOP 8: Sitzungstermin fürs neue Semester

  • Aufgrund der bisher geringen Beteiligugn lassen wir das Doodle noch offen und treffen uns nächste Woche wieder Montag um 18 Uhr.
  • Laura schreibt eine Email, in der sie an das Doodle erinnert und für eine beschlussfähige FS-Sitzung wirbt.

TOP 9: Mitteilungen

  • Nachlese Studieninfotage
    • Vielen Dank an alle die geholfen haben
    • Der Wagen ist auch zurück beim AStA.
  • Es gab eine Mail von Herrn Gnewuch: Das Sommerfest des Fördervereins der Math.Nat.-Fakultät wird vom Math.Sem. organisiert und es gibt wohl eine Miniausstellung des Mathematikums. Wir sollen da wohl Helfer/Equipment bereitstellen. Es gibt ein Organisationstreffen übermorgen, zu dem Katharina und Sabrina gehen und noch mal nach der Zielgruppe fragen.
  • Andy fragt, ob wir wieder die Eutinfahrt wieder einführen wollen. Problem: Das Haus ist belegt. Wer sich um die Organisation einer solchen Fahrt kümmern möchte (insbesondere um eine Übernahchtungsmöglichkeit), kann das aber gern machen.
  • Christian wartet auf Geld vom Stupa für die Kif im November.

TOP 10: Sonstiges

  • Post: Es gibt ein Campusfest am 22. Mai
  • Sitzungsleitung: Marius
  • Protokollant: Valentin
  • Korrektur: Katharina
  • Beginn: 18:10 Uhr
  • Ende: 19:50 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 20.April 2015 um 18:00 statt. Bitte kommt!!!