Protokoll: 2013-10-28

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 28.10.2013

Anwesende

Bobby, Sabrina, Kim, Tinka, Christian Z,, Björn, Svenja, Per-Ove, Stefan, Meike, Marius, Fabian, Laura, Christian B., Linn, Astrid, Dennis, Kerstin, Jan B., Michael, Marthe. Ab 18:15: Andreas.

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung des letzten Protokolls
  3. Fachschaftsorganisation
  4. Ämter
  5. KiF-KoMa
  6. Aufbewahrung von Abschlussarbeiten
  7. Ausleihrichtlinien
  8. Kulturveranstaltungen
  9. Mitteilungen
  10. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

  • Mit Änderungen von Björn und Jan B. einstimmig angenommen.

TOP 2: Genehmigung des letzten Protokolls

  • Wurde einstimmig angenommen.

TOP 3: Fachschaftsorganisation

  • Sitzungstermin Der beliebteste Termin ist Montag um 18 Uhr. Czi reserviert einen Raum.
  • Sprechzeiten Bobby: Dienstag 12 Uhr bis 14 Uhr. Dennis: Donnerstag 12 Uhr bis 14 Uhr. Per-Ove: Montag 13 bis 14 Uhr. Marius: Mittwoch 12 Uhr bis 14 Uhr.
  • Marius beantragt: Alle Fachschaftler, die entsprechend der Kriterien einen Account erhalten oder erhalten haben, sind automatisch Fachschaftsbeauftragte. Die Mathematik ist einstimmig dafür. Die Informatik auch.

TOP 4: Ämter

  • Finanzen Informatik Marius wird Michaels Nachfolger als Fachschaftsfinanzer der Informatik. Die Fachschaft Informatik bestätigt ihn einstimmig in diesem Amt.
  • Aufgabenverteilung Die aktualisierte Liste findet sich unter: https://www.fs-infmath.uni-kiel.de/wiki/Aufgabenverteilung

TOP 5: KiF-KoMa

  • Welche Themen sollen mitgenommen werden? Wie ist das mit dem Archivieren der Abschlussarbeiten an anderen Unis? Sowohl auf KiF als auch auf der KoMa ansprechen.

TOP 6: Aufbewahrung von Abschlussarbeiten

  • Wollen wir Abschlussarbeiten aufbewahren? Wenn ja, in welcher Form? Prinzipiell ja, aber wir können nicht so viel Papier lagern. Wir wollen sie daher online lagern. Der Absolvent soll auswählen können, ob sie nur uniintern sein sollen oder für alle sichtbar. Die Technik-AG macht das. Es muss ein Formular geben, dass uns das Veröffentlichen gestattet. Sabrina und Per-Ove werden mit der Verwaltung beauftragt. Im Prüfungsausschuss sollte mal angesprochen werden, ob eine gebundene Auflage überhaupt noch notwendig ist. Die Fragestellung wird auf nächste Woche verschoben.

TOP 7: Ausleihrichtlinien

  • Verleihen wir weiterhin Bierzeltgarnituren/Grills/...? Unter welchen Konditionen? Unser Inventar leidet unter der häufigen Benutzung (insbesondere auch durch fremde Fachschaften). Da weder Pfand noch Ausleihgebühr geeignet erscheinen, der häufigen Neuanschaffung von Grills/Bierbänken entgegenzuwirken bzw. sie zu erleichtern, beantragt Andreas: Wir verleihen bis auf weiteres nichts mehr an Veranstaltugen, an denen keiner unserer Fachschaftler organisatorisch beteiligt sind. 20 dafür, 1 dagegen, 1 Enthaltung. Es wäre hilfreich, wenn der AStA sich Bierbänke u.Ä. zulegen würde, da er eine zentrale Anlaufstelle ist und über Lagermöglichkeiten verfügt. Dies regen wir auf der FVK an.
  • Der Glühweinkocher ist durch Ausleihen beschädigt worden. Bobby versucht, ihn wieder zu reparieren.

TOP 8: Kulturveranstaltungen

  • Gibt es schon irgendwelche Pläne? (DoKo,Skat, Filmfest...) Filmfest läuft. Weihnachtsfeier: Andy doodlet einen Termin.
  • Terminvorschläge von David: Skat 28.11., Doko 10.1.14 Der Termine sind ok. David kümmert sich.

TOP 9: Mitteilungen

  • Party Das Orga-Team berichtet. Die Party soll am 5.12. stattfinden. Tragt euch als Helfer ein! Laura schickt noch einen Link rum. Der DJ weiß Bescheid. Die Party wird morgen angemeldet.
  • Nachlese Ersti-Fahrt Es war eine sehr gute Erstifahrt. Die Erstis waren sehr lieb. Diesmal gab es kein Klettern und Minigolf und dafür ein Mr. X Spiel. Die Walkie-Talkies waren aber nicht gut genug dafür. Bobby kann Bessere leihen. Wir müssen uns rechtzeitig mit PerLe absprechen, damit sich die Termine nicht überschneiden.
  • Nachlese OE Vor den Prüfungen: Dadurch mehr Helfer, aber weniger Erstis. Es waren nur 200 statt 300 Erstis da. Evtl. gibt es nächstes Jahr eine alternative zur Brauerei. Vielleicht ins Hillstreet.
  • Nachlese Erstsemesterbegrüßung Bei der Informatik war niemand da. Bei der Mathematik waren Per-Ove und Katharina. Keine besonderen Vorkommnisse.
  • Abschlussarbeiten Mathematik Herr Braack begrüßt, dass wir die Arbeiten in elektronischer Form archivieren wollen. Es soll ein Info-Flyer entworfen werden. Siehe Top 6
  • Berufungskommission Informationssysteme: [(Weiteres) nicht öffentlich]Es geht gut voran.

TOP 10: Sonstiges

  • Merci-Packungen Wir brauchen dringend neue Merci-Packungen. Jan kauft neue
  • Post: Es gab Post.
  • Protokollant: Marius
  • Korrektur: Laura
  • Ende: 19:45 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 4. November 2013 um 18 Uhr in Ü2 statt.