Protokoll: 2013-01-09

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 09.01.2013

Anwesende

Laura, Björn, Georg, Marten, Meike, Claas, Stefan, Freddie, Sabrina, Marc C., Per-Ove, Christian, Michael, Katharina, Marius, Linn, Dennis (ab 19:30 Uhr)

Tagesordnungspunkte

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung der letzten beiden Protokolle
  3. Studieninfotage
  4. Kif/Koma-Finanzierung
  5. Evaluation
  6. Filmfest
  7. Newsletter
  8. Haushalt
  9. Neugestaltung des Grundausbildungspools
  10. Mitteilungen
  11. Sonstiges

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

  • Ergänzungen der Tagesordnung: TOP 8 wird gestrichen, Claas hat einen Beitrag zu Sonstiges. Die so ergänzte Tagesordnung wird angenommen.

TOP 2: Genehmigung der letzten beiden Protokolle

  • Laura trägt Infomationen zum Gespräch mit Herrn Heinze im letzten Protokoll nach. Mit dieser Änderung wird das letzte Protokoll angenommen. Das vorletzte Protokoll wird ebenfalls per Akklamation angenommen

TOP 3: Studieninfotage

  • Was machen wir, wer macht mit? Die diesjährigen Studi-Info-Tage finden vom 19.03.-21.03. statt. Für die Mathematik wollen sich Sabrina, Katharina, Georg (Freddie, Marten) beteiligen, für die Informatik Meike, Claas, Linn, Marius. Zum Vortrag der Informatik (Do, 21.03., 9-10:30 Uhr) geht Björn, zum Vortrag der Mathematik (Di, 19.03., 9:45 bis 11:15 Uhr) Sabrina. Claas und Katharina übernehmen die Organisation.
  • Wer antwortet auf die Email? Claas und Katharina antworten auf die E-Mails und wenden sich an das Institut für Informatik/ Mathematische Seminar wegen Naschkram.

TOP 4: Kif/Koma-Finanzierung

  • Abstimmung zur Übernahme von Kosten durch die Fachschaften Marc C. beantragt das die Fachschaft Informatik Rechnungen von insgesamt maximal 500 Euro für die KIF übernimmt. Ergebnis der Abstimmung in der Fachschaft Informatik: 4/3/1. Marc C. beantragt weiter, dass die Fachschaft Mathematik Rechnungen von insgesamt maximal 500 Euro für die KoMa übernimmt. Abstimmung in der Fachschaft Mathematik: 4/1/3. Beide Anträge wurden also abgelehnt. Laura beantragt, dass die Fachschft Informatik Rechnungen von insgesamt maximal 250 Euro und weitere Rechnungen in Höhe von insgesamt maximal 250 Euro, sofern dringender Bedarf dargelegt werden kann, für die KIF übernimmt. Abstimmung in der Fachschaft Informatik 6/0/2. Laura beantragt, dass die Fachschft Mathematik Rechnungen von insgesamt maximal 250 Euro und weitere Rechnungen in Höhe von insgesamt maximal 250 Euro, sofern dringender Bedarf dargelegt werden kann, für die KoMa übernimmt. Abstimmung in der Fachschaft Mathematik 8/0/0. Beide Anträge wurden also angenommen.

TOP 5: Evaluation

  • Wie wird überhaupt evaluiert? Sabrina berichtet: Wir evaluieren ab nächster Woche mit EvaSys. Sabrina klärt mit Barbara Langfeld, die Finanzierung und wo die Bögen gedruckt werden. Die ausgefüllten Bögen kommen in eine Kiste, die noch im Fachschaftsraum aufgestellt wird.
  • Wer evaluiert welche Übung? Jeder trägt sich bitte in die Liste ein. Sabrina schreibt eine Erinnerungsmail.

TOP 6: Filmfest

  • Wer hilft? Christian berichtet: Am 15.01. um 20:15 Uhr ist Filmfest.Der Aufbau fängt um 19:00 Uhr an. Helfer: Dennis, Björn, Meike (nur Aufbau), Freddie (nur Abbau) helfen.
  • Welche Filme? The Green Hornet und Spaceballs

TOP 7: Newsletter

  • Wollen wir einen weiteren Newsletter verschicken? Mögliche Themen: Werbung für Filmfest, Helfersuche WS-Party (die vermutlich schon Ende April stattfinden muss), Informationen zu Klausuren in der Mathematik für 1-Fach/2-Fächer-Studierende. Christian schickt einen Newsletter mit Werbung fürs Filmfest. Weiter Themen für den nächsten Newsletter: Erinnerung an die Rückmeldung, an die Prüfungsanmeldung und der Wegfall des Informatikstudienbeginns zum Sommersemester (damit fällt Mathe A zum Sommersemester weg).

TOP 8: Haushalt

  • gestrichen

TOP 9: Neugestaltung des Grundausbildungspools

  • Der Grundausbildungspool soll in diesem Jahr erneuert werden. Im Moment werden Grundsatzdiskussionen geführt. Michael berichtet: Ist der Grundausbildungspool in der jetzigen Form noch sinnvoll (Studenten haben sowieso Laptops etc.)? Es soll ein Konzept überlegt werden. Dazu wird ein AK zur Strategischen IT-Planung gegründet. Prof. Wilke möchte sich dafür einsetzen, dass auch Studenten an dem Prozess beteiligt werden. Wer wäre daran interessiert? Freddie bekundet Interesse. Da er Mathematikstudent ist, werden jedoch noch interessierte Informatik-Studenten gesucht. Michael schreibt dazu eine Erinnerungs-E-Mail rum. Interessenten melden sich bitte bis nächste Woche.

TOP 10: Mitteilungen

  • Berufungskommission Web Science: Die Berufungskommission hat am Montag getagt, Michael berichtet. [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • informelle Austauschrunde: Heute kamen Vertreter verschiedener Gruppen rund um das Institut für Informatik zusammen, um sich über aktuelle Themen auszutauschen, Michael berichtet.
  • Studienkommission Informatik Dennis berichtet. Die AG Probleme mit Professoren überlegt sich das weitere Vorgehen.

TOP 11: Sonstiges

  • Claas erinnert Bobby daran, den Tannenbaum einzupflanzen.
  • Mareike hat per E-Mail angemerkt, dass früher 30 Euro für ein Abschiedsgeschenk eines Fachschaftlers ausgegeben wurden. Dieses Jahr wurde jedoch weniger ausgegeben. Meike merkt an, dass man beim Förderverein der Informatik Fachschaftler für gute Fachschaftsarbeit auszeichnen lassen kann. Sie versucht, Kontakt herzustellen. Eine generelle Lösung für das Problem konnte nicht gefunden werden. Es gibt auf der einen Seite die Überlegung, dass Abschiedsgeschenke spontan gemacht werden sollten, andererseits könnte dies unfair sein.
  • Post: keine
  • Protokollant: Katharina
  • Korrektur: Laura und Freddie
  • Ende: 20:08 Uhr
  • Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, den 16. Januar 2013 statt.