Protokoll: 2011-06-14

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 14.06.2011

Anwesende


Katharina, Laura, Tinka, Kim, Susi, Jan H., Freddie, Daniel, Mareike, Gustav, Marc, Andreas, Claas, Stefan, Björn K., Marc A., Sabrina,


Tagesordnungspunkte

  1. Organisatorisches
  2. Wahlen
  3. Evaluation
  4. Mitteilungen
  5. Sonstiges

TOP 1: Organisatorisches

  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Genehmigung des letzten Protokolls

TOP 2: Wahlen

  • Die Wahlurne wurde entleert und zurückgegeben. [(Weiteres) nicht öffentlich] Voraussichtlich sind die Ergebnisse am Donnerstag verfügbar.
    Kritikpunkte: Namen wurden, teils trotz Korrekturantrag, falsch geschrieben.
    Die Organisation der Wahlen lässt zu wünschen übrig: Es wurden Wahlunterlagen häufig fehlerhaft/unvollständig verschickt. Bei der Urnenwahl des Asta konnte nicht die komplette Wahl durchgeführt werden.
  • Stefan G. erstellt ein Schreiben, welches nach Absegnung über den Verteiler an StuPa und Asta geschickt wird.

TOP 3: Evaluation

  • Die Evaluation ist in Kürze vollständig abgeschlossen. Die Beteiligung war nicht zuletzt auf Grund der Art der Erhebung sehr gut.
  • In mehreren Vorlesungen ist die Evaluation sehr schlecht ausgefallen. Diesbezüglich soll Herr Kallsen angesprochen werden. Daniel A. schreibt einen Brief zur Einrichtung einer Qualitätssicherungskommission, welcher über den Verteiler abgesegnet wird.

TOP 4: Mitteilungen

  • AbschlussAG: Mareike schreibt Anna T. an und hakt nach.
  • AG Internationales: Es soll kein Artikel in den Vektor. Allerdings soll ein Flyer erstellt werden, der u.a. in den Vektor gelegt werden soll. Nächstes Treffen ist am Donnerstag um 18 Uhr. Jeder ist herzlich willkommen.
  • AG Wirtschaftsinformatik: Neue Entwicklungen sind nächste Woche zu erwarten.
  • Skatturnier: Es kamen weniger Teilnehmer als beim letzten Mal. Dennoch war es ein schöner Abend. Prof. Schimmler hat einen Preis gespendet. Der Asta hat die Fachschaften Mathematik / Informatik dafür gelobt, dass wir so viele Veranstaltungen organisieren.
  • Pokerturnier: Georg hat in Anlehnung an das Skatturnier ein ausführliches Howto erstellt. Geplant wird mit 6 Tischen `a 6 Spielern. Die Sieger der einzelnen Tische spielen anschließend an einem Finaltisch um den Gesamtsieg.

TOP 5: Sonstiges

  • Angebot Kinosessel: Es werden zwei Viererblöcke als Sitzgelegenheit für die nächsten Partys besorgt. Für den Transport am Donnerstag um 10 Uhr werden Helfer benötigt: Stefan G., Daniel A., Jan H., Claas, eventuell Marc C.
  • Kaffeemaschine: Es wird abgestimmt:
    • Rowenta UND Handfilter: Ja: 9, Nein: 1, Enthaltungen: 5
    • Handfilter aus Plastik: Ja: 12, Nein: 1, Enthaltungen:2
    • Handfilter aus Porzellan: Ja: 8, Nein: 4, Enthaltungen: 3
    Es werden die Maschine von Rowenta und zwei Handfilter (einer aus Plastik, einer aus Porzellan) gekauft. Katharina kümmert sich um den Einkauf und spricht sich mit Tinka ab.
  • Protokollant: Gustav
  • Korrektur: Laura, Tinka
  • Ende: 18:55 Uhr
  • Die nächste Sitzung beginnt am Dienstag, den 21.06.2011 um 18 Uhr und wird von Marc geleitet. Im Anschluss wird die Kieler Woche besucht.