Protokoll: 2008-12-02

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 02.12.2008

Anwesende

Andrea, Jan, Franziska G., Nadine R., Tine, Nadine A., Gustav, Daniela, Ole, Stefan B., Thore, Katarina, Björn, Angela, Gast

Tagesordnungspunkte

  1. Party
  2. Wirtschaftsinformatik
  3. Gremienarbeit
  4. Orientierungseinheit für Sommersemester
  5. Sonstiges

TOP 1: Party

  • Partyorgateam berichtet.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Die Kühltruhe vom AStA wurde abgeholt.
  • Es gibt Drehstromversorgung fuer die DJs. Gustav klärt die Schlüsselfrage mit Manzelmann.
  • Probleme beim Plakatieren. Morgen wird nachplakatiert. Es müssen bis Semesterende neue Plakatträger organisiert werden.
  • Katarina hat die Liste mit der Schichteneinteilung herumgeschickt.
  • Besen wurden von Lars besorgt.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 2: Wirtschaftsinformatik

  • Akkreditierungtreffen am Donnerstag früh. Nadine, Daniel, Benni und Franziska waren da. Details gingen per Mail über den Verteiler.
  • Kaffeekränzchen: Stefan G. teilt über Protokoll mit:
    • [(Weiteres) nicht öffentlich]
    • WiInf's waren über unsere Dienstleistungen (Klausuren, Party) begeistert - mehr nicht.
    • Nur 5 Leute waren trotz Überredungsversuche bereit mitzukommen. Kaffee und Kuchen waren gut.
    • Liste über Teilnehmer wurde nicht geführt.Aussage: Speck erwähnte Fachschaft als Ansprechpartner für WiInf seit gerade einer Woche.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 3: Gremienarbeit

  • Gesprächsrunde war heute auf Einladung von Frank Huch. Zweck war, über die Reakkreditierung des Informatik-Bachelors zu sprechen. Frank Huch hat eine Liste mit Änderungen vorgelegt. Diese wurde weitestgehend durchgesprochen. Auszug: Bei semestergerechtem Versuch -->Freischussregelung, dann aber nur noch 2 Versuche und einen dritten nur noch auf Antrag (insgesamt 2 Mal möglich. Fachschaft ist dagegen, da dies quasi der aktuellen Regelung entspricht, jedoch der erste Versuch zur PFLICHT wird. [(Weiteres) nicht öffentlich] Neben Jan waren noch 5 weitere Studenten dort. [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Im Sektionsausschuss der Mathematik soll der Stand zur Einführung einer Freischussregelung in der Mathematik erfragt werden.
  • Im Mathematikbachelor gibt es eine Regelung, dass erstmals geschriebene Modulprüfungen nur innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Daniela und Tine erkundigen sich dazu bei Herrn Bergweiler.

TOP 4: Orientierungseinheit für Sommersemester

  • Stefan G. hat uns fuer die Orientierungseinheit bei der ZSB angemeldet. Ü1 und Ü2 sind reserviert und ins Univis eingetragen worden. Zur Verfügung stehen uns die Räume von 10 bis 14 Uhr. Danach ist ab 14 Uhr offizielle Erstibegrüssung im CAP3 R. I (Dauer: 1 Std.). Institut hat den Raum für uns überreserviert bis 17.00 Uhr. Das Institut arbeitet sehr gerne mit uns zusammen. Genauere Synchronisation ab Februar/März.

TOP 5: Sonstiges

  • Email von Prof. Wilke bzgl. 2-Fach BSc. Stefan B. berichtet. Thore schreibt Herrn Wilke eine Mail diesbezüglich.
  • Daniel hat einen virtuellen PC erschaffen.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Thore macht sich Gedanken über die Inventarisierung. Daniel erfragt Preise für Industrieregale für den Dachboden.
  • Madita soll den FS-Schlüssel endlich abgeben!!!
  • Marc möchte sich bitte erkundigen wer für eine neue Treppe zum Dachboden zuständig wäre.
  • Kalender fuer 2009: Liegt in Nordfriesland bereit.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Die Plakaträger die in der Post liegen mögen bitte aufgehängt werden.
  • Post
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]