Protokoll: 2007-11-19

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 19.11.2007

Anwesende

Marc, Julia, Berit, Jan, Olli, Stefan, Daniel, Lars, Benni, Dominik, Nadine, Daniela, Kathy, Maditha, Anna

Tagesordnungspunkte

  1. Party
  2. Ausschussarbeit
  3. Projekte
  4. Aufgabenverteilung
  5. Sonstiges

TOP 1: Party

  • Tinka hat den DJ vom letzten Jahr angeheuert. [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Berit hat ein neues Plakat entworfen. Olli gibt das Plakat diese Woche in Druck (Angebot bei Flyermonster.de).
  • die Helfer sollen dieses Jahr verstärkt aus der Fachschaft kommen, da wir auch die Hauptveranstalter sind.
  • Tresenschichten:
    • 21-23h Olli, Daniela, Julian , Stefan B.
    • 23-01h
    • 01-03h

    Gaderobe:

    • 21-23h Kathy, Jan
    • 23-01h Julia, Anna
    • 01-03h Nadine, Daniel(?)
    Kasse:
    • 21h-23h Tine
    • 23-01h Stefan G.(?), Katja (?)
    Cocktailbar:
    • 21-23h Dominik, Lars,
    • 23-01h
    • 01-03h
    Security:
    • 21-23h Max, Daniel (?)
    • 23-01h Marcel A.,Marc
    • 01.03h "Bobby:, Marc
    Aufbau ab 17h:
    • Anna, Julia, Marc, Tinka (?), Nadine, Jan, Tine
    Abbau:
    • Stefan B., Olli, Marc, Tine, Daniel
  • Stefan B. schreibt eine Mail an alle Fachschaftler bezüglich der Besetzung der noch freien Schichten
  • Vorverkauf von 12-14h ab 29.11.: 29.11. Kathy, Daniela
    30.11. Nadine, Lars
    3.12. Olli
    4.12. Daniela, Lars
    5.12. Tine
    6.12. Kathy, Daniela, Stefan B.
  • Flyerverteilen (Mensa I, Mensa II):
    29.11. Anna.
    30.11. Maditha, Kathy
    3.12. Daniela
    4.12. Marc, Marc
    5.12. Maditha, Marc
    6.12. Tine
  • Sonstiges: Nächstes Mal wird die Deko besprochen.
  • Daniela schickt eine Mail über den Verteiler mit Werbung für Helfer und die Party.

TOP 2: Ausschussarbeit

  • Daniela hat nochmals mit Prof. Bergweiler ueber die Reststudiendauer in der Mathematik und ueber Ideen gesprochen, wie man die Durchschnittsnoten in der Mathematik verbessern koennte. Alle Informationen dazu wurden über den Verteiler geschickt.
  • Bericht von der FVK am vorigen Mittwoch: Evaluationsordnung wird voraussichtlich nicht für die Fachschaftsevaluationen greifen. Weiterhin wurde über die Semestergelder der Fachschaften geredet. Dabei sollen zukünftig auch Studierende im Zweitfach berücksichtigt werden. Eine Konkretisierung steht noch aus.
  • Bericht zu den Berufungsvortraegen fuer die Nachfolge der Professur "Softwaretechnologie" in der Informatik: Olli berichtet aus Zuhörersicht.

TOP 3: Projekte

  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Stefan B. hat Jan Schroeder angeschrieben bzgl. der Nutzung von infmath.de fuer die Software-Challenge. Das Angebot wurde als sinnvoll empfunden und positiv aufgenommen, wird aber zunaechst intern diskutiert. Berit kuemmert sich um die technischen Details im Falle der Nutzung.
  • Evtl. soll in ein Update der Serversoftware investiert werden. Felix hat vorgeschlagen das Institut fuer Informatik bzgl. einer (Mit-)Finanzierung anzusprechen. Als Ansprechpartner wuerden seiner Meinung nach Prof. Wilke, oder Prof. Berghammer in Frage kommen. Olli kuemmert sich darum.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 4: Aufgabenverteilung

  • Dominik hat die ehemaligen FS'ler aus dem Univis ausgetragen.
  • Rene Noack (AG Informationssysteme) hat die Fachschaft darueber in Kenntniss gesetzt, dass im naechsten Jahr vom 11.-13. Juli wieder die Schleswig-Holstein Tage stattfinden. Stefan B. hat die Teilnahme seitens der Fachschaft zugesagt.

TOP 5: Sonstiges

  • Jeder schaut zu Hause nach, ob er/sie eine Thermoskanne übrig hat.
  • Für die Unterrichtsmaterialien von Herrn Dr. Lorenzen wurde auf der FS-Homepage ein Bereich eingerichtet.
  • Olli hat Herrn Wilke das Mathematikermodell der Anmeldung für Bachelorprüfungen vorgestellt. Es wurde ein Arbeitskreis gegründet, in dem Olli beteiligt ist.
  • Es sind 3 T-Shirt nicht mehr auffindbar. Wir hoffen, dass sie wieder auftauchen. Für die ausgegebenen T-Shirts müssen 15€ Pfand bis in 2 Wochen an Max bezahlt werden, oder die T-Shirts muessen zurückgegeben werden.
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Keine Post.