Protokoll: 2006-07-11

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 11.07.2006

Anwesende

Anna, Mareike, Tine, Inga, Carola, Sissi, Anna S., Matthias, Anne, Felix, Fabian, Mareike, Tim, Katja

Tagesordnungspunkte

  1. Tätigkeitsberichte
  2. Eignungstests Informatik
  3. Ausschussarbeit
  4. Dachboden
  5. Orientierungseinheit
  6. Änderung des Zeitraumes für das Staatsexamen
  7. Sonstiges

TOP 1: Tätigkeitsberichte

  • Dominik: Beate muss noch die Datenfreigabeerklärung unterzeichnen
  • Berit: hat die "Jobs" FS-Mitglieder aktualisiert. Jeder möge sich von der Korrektheit überzeugen. Die aktuellen Wahlergebnisse sind nun wie auch zu 2004 und 2005 online einzusehen. Sobald der Plan für die OE 2006 bekannt ist, wird sie das Ganze dann auf der Seite updaten. Sie setzt den Link zur Ausfüllhilfe zum Studienbuch auf News, da es momentan nur im Archiv zu finden ist
  • Olli: Die Bilder vom Grillfest werden noch für das Web vorbereitet.
  • Tim, Björn: Papier (Umwelt und Normal) wurde beschafft.
  • Qualität Lehre: [(Weiteres) nicht öffentlich]
  • Tim spricht Prof. Schimmler auf einen Jobverteiler an.

TOP 2: Eignungstests Informatik

  • Ergebnis Treffen zum Erstellen der Eingnunstests; Björn, Katja und Berit waren Freitag beim und haben besprochen welche Ausmaße und Inhalte die zukünftigen Tests haben sollen. Dabei ist folgendes entstanden:
    • eine englische Text-Verständnis-Aufgabe
    • 5-6 psychologische Fragen zum Lernverhalten und Ähnlichem
    • 2-3 "Puzzlefragen" wie man sie aus IQ-Tests kennt, wo ein Puzzleteil fehlt und durch analysieren der aufgedruckten Symbole das passende Teil eingesetzt werden muss
    • 8 Matheaufgaben: grundlegende Mathekenntnisse werden abgefragt, 3-Satz und Ähnliches
    • ein weiterer Mathe-Block bestehend aus: Komplexe Zahlen, Trigonometrie, Grenzwertberechnung, Ableitung/Integrale, Mengenlehre
      Diese Aufgaben werden so angelegt sein, dass man sie einfach lösen kann, wenn man das entsprechende Thema in der Schule behandelt hat. Ist dies nicht der Fall soll die entsprechende Aufgabe übersprungen werden.
    • Eine Logik-Aufgabe, bei der in einem Text Fakten gelegt werden aus welchen dann Folgerungen abgeleitet werden sollen
    • eine Schaltwerkaufgabe
    • eine simple Programmieraufgabe, bei der Pseudocode erklärt werden soll

    Weiterhin wurde besprochen, dass die Tests idealerweise in einer der ersten Informatik I Vorlesungen durchgeführt werden und dann im Tutorengespräch mit den Tutoren besprochen werden können.

TOP 3: Ausschussarbeit

  • Katja hat Herrn Dr. Valkema darum gebeten seine Folien zu "Effizient durchs Hauptstudium" ins Netz zu stellen.
  • TF-Konvent: Tim hat berichtet

TOP 4: Dachboden

  • Fabian besorgt die Regale zum Preis von 19,50 Euro nächsten Montag. Katja und Tim installieren die ca. in der zweiten Semesterferienwoche auf dem Dachboden.

TOP 5: Orientierungseinheit

  • Daniela hat eine Mail an die bisherigen Tutoren geschrieben. Carola fragt bei den künftigen HiWis nach Interessenten. Tine erinnert Meike und Madita daran, dass sie eine Liste in deren Vorlesung ausgeben wollten. Inga fragt nochmal in der Veranstaltung von Prof. König nach Interesse einer Tutorenschaft.
  • Die Fachschaftler mögen auf www.fs-mathematik.uni-kiel.de/tutoren06 überprüfen, ob ihre Rückmeldung zur OE-Teilnahme bereits erfasst wurde.
  • Tine hat in den Vorlesungen um OE-Tutoren geworben. Die Listen wurden an Daniela weitergegeben. Matthias hat Anna S. und Beate angewiesen in ihren Vorlesungen OE-Tutoren zu werben. Stefan und Berit tun selbiges
  • Tine kümmert sich darum, dass wir Audimax H mind. 2 Stunden behalten können, ansonsten CAP3, Physiologie.
  • Der vorläufige Plan, der nächste Woche noch genauer festgeklopft werden wird, sieht folgendermaßen aus:
    • Dienstag:
      15:00 Uhr: Erstes Treffen, gemeinsames Kennenlernen in Gruppen, Spiele
      17:00 Uhr, Ort fraglich: Vorführung zur UnivIS-Benutzung, Stundenplanerstellung, Vorstellung der Erstsemesterdozenten
      18:00 Uhr: gemeinsames Abendbrot (bitte ggf. selber Teller mitbringen!)
      20:00 Uhr: Kneipenbummel zur Forstbaumschule, Düvelsbeker Weg 46, ca. 80 Leute, Katja reserviert
    • Mittwoch:
      13:30 Uhr: Beratung für Anfänger des Lehramts durch die Referenten des AStA in der Physiologie, Björn fragt an (Lehramtsreferat und HoPo)
      14:30 Uhr: Ralleystart alle
      16:00 Uhr: Spiele
      18:00 Uhr: gemeinsames Abendbrot
      20:00 Uhr: Kneipenbummel zum Voltaire/Tucholsky, Bergstraße
    • Donnerstag:
      15:00 Uhr: mehrere Führungen durch die Institutsbibliothek, Inga organisiert dieses
      17:00 Uhr: HoPo-Referent vom AStA erlärt Uni-Gremien
      17:30 Uhr: Siegerehrung und Preisverleihung zur Rallye,
      18:00 Uhr: gemeinsames Abendbrot
      20:00 Uhr: Brauerei, Reservierung für 50 Leute Katja reserviert
  • Aus dem letzten Jahr ergab sich aus der Nachlese, die auch intern noch weiterführend http://www.fs-informatik.uni-kiel.de/oehowto zu entnehmen ist:
    • Evaluation der OE, Schreibblöcke, Buchpreise für die Rallye: Stefan kümmert sich um eine solche Anfrage beim Elsevier-Verlag
    • Vektor: Werbung, Belegexemplare: nächste Woche
    • Stefan fragt bei Inge an, ob Geld für Getränke etc. zur Einschreibung zur Verfügung stehen.
    • Katja vereinbart mit Dr. Valkema Korrekturlesung des Studienführers und lässt die Seite "Fachschaft" im Studienführer Informatik mit aktueller OE aktualisieren lassen. [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 6: Änderung des Zeitraumes für das Staatsexamen

  • Anna S. geht nochmal zum AStA und hakt bezüglich der Problematik nach.

TOP 7: Sonstiges

  • Felix informiert die FVK-Koordinatino, dass die FS keine Zertifikaten für die Studieninformationstage haben möchte
  • Post:
    Berit stellt die Einladung zur Informatiker Ferminale online, Bericht von Rita vor 2 Jahren
  • [(Weiteres) nicht öffentlich]