Protokoll: 2006-06-27

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 27.06.2006

Anwesende

Pawel, Anne, Mareike, Fabian, Sissi, Daniela, Mattias, Berit, Felix, Andera, Anna, Beate, Madita, Olli, Inga, Jonas, Björn, Katja, Carola, Anna

Tagesordnungspunkte

  1. Vorstellung der neuen Fachschaftsmitglieder
  2. Tätigkeitsberichte
  3. Dachboden
  4. Ausschussarbeit
  5. Orientierungseinheit
  6. Treffen mit Herrn Müller
  7. Eignungstests Informatik
  8. Grillfest
  9. Änderung des Zeitraumes für das Staatsexamen
  10. Treffen International Center
  11. Sonstiges

TOP 1: Vorstellung der neuen Fachschaftsmitglieder

  • Andrea (Dipl. Math.) wird als neues Fachschaftsmitglied willkommen geheissen.

TOP 2: Tätigkeitsberichte

  • Daniel teilt im Web mit, dass die Ergebnisse verfügbar sind.
  • "Tim: spricht Prof.von Hanxleden nochmals wegen des Job-Verteilers an"
  • Berit, Meike hat sich abgemeldet: Doppelter Kalendereintrag OE/Erstsemesterveranstaltung, Seitenalias tutoren06, E-Mail-Verteiler oe2006 vom Web aus editierbar machen.

TOP 3: Dachboden

  • Tim und Katja haben den Muell entsorgt, oben findet sich lediglich noch Elektroschrott. Die Abholung des E-Schrotts wurde bei Herrn Thamm per Mail bestellt, derzeit gibt es noch keine Rueckmeldung bezueglich des Termins.
    Fabian kauft drei Regale zum Maximalpreis von 20 Euro pro Stueck.

TOP 4: Ausschussarbeit

  • Am sinnvollsten kann sicherlich dann Arbeit für die Studierenden unseres Fachbereiches geleistet werden, wenn wir uns innerhalb der Fachschaftssitzung über die Themen aus den Ausschüssen unterhalten und dort Erfahrungen und Meinungen austauschen. Dementsprechend sind alle Fachschaftsmitglieder, die in Ausschüssen aktiv sind, angehalten zu berichten.
    Felix berichtet passend zum Thema vom Treffen des Institutsbeirates Informatik:
    • Im kommenden Frühjahr wird auch ein Schnupperstudium für Jungen angeboten werden.
    • Bezüglich Stefans Anfrage das ACM Online-Abonnement betreffend hat sich ergeben, dass dies für das Institut zu teuer ist und der Haushalt es nicht erlaubt, ein Abonnement abzuschließen. Es ist aber möglich die Papierversionen entweder im Bestand im Institut einzusehen bzw. per Fernleihe zu bestellen.

    Carola berichtet zum Thema Bacholor-Master:

    Das vorgeschlagene Modell des Lehramtbachelors wird als unsinnig angesehen, da Analysis II und Lineare Algebra II Voraussetzung für nahezu alle fortführenden Mathematikveranstaltungen ist. Carola stellt allerdings eine Verbesserungsmöglichkeit vor, durch die nach wie vor Analysis II und Lineare Algebra II im zweiten Semester gehört werden können und es nicht zu Problemen mit den ECTS-Punkten der Veranstaltungen kommt. Allerdings stimmt dieses Modell dann nicht mehr mit den Plänen der Übrigen Lehramtbachelor-Studiengänge überein.

TOP 5: Orientierungseinheit

  • Einschreibung:
      Wir werden an beiden Tagen der Einschreibung für das gymnasiale Lehramt anwesend sein.

    Orientierungseinheit:

      • Zur Überarbeitung des Vektors werden die einzelnen Abschnitte zugewiesen:
      • Pawel überarbeitet das Deckblatt
      • Seite 4-8: Katja
      • Seite 8-10: Berit
      • Veranstaltungsarten (Seite 10): Carola
      • Studiengänge (ab Seite 15): Stefan
      • Mathematik (ab Seite 20): Anna
      • Pädagogische Studien (ab Seite 25): Inga
      • Stundenplan (ab Seite 29): Inga und Björn
      • Vorkurs Informatik: Berit
      • Die Fachschaft stellt sich vor: Björn
      • Bafög: Beate
      • Wohin mit der Freizeit: Berit
      • Anmeldung zur Diplom-Vorprüfung: Anna und Stefan
      • Quickstart-Guide Informatik und Umsonst: Olli
    • Jeder, der Abschnitte zugewiesen bekommen hat, ist angehalten sich mit der SVN-Anleitung auseinanderzusetzen und sich bei dann noch vorhandenen Problemen mit Tim auseinanderzusetzen.
    • Tine informiert sich per Mail oder persönlich bei Hernn PD Klopsch bezüglich der Räumlichkeiten (insbesondere Audimax G) und eventuellen Überschneidungen mit dem Schnupperstudium.
    • Ferienhaus Prof. Knüppel: Daniela gab schriftlich bekannt, dass wir auch schon am Do. (bezogen auf 06.10.-08.10.) anreisen könnten, wenn uns das spontan als sinnvoller erscheinen sollte. Zur Sicherheit sollen wir aber zu Beginn der Semesterferien per e-Mail noch einmal nachfragen!

TOP 6: Treffen mit Herrn Müller

  • Herr Bergweiler wird die Analysis I Vorlesung halten.
  • Modell für Aufgabenzettel: vier Aufgaben (zwei schriftlich, zwei mündlich) sowie Übung mit Vorrechnen, in der insbesondere durch den HiWi die Lösungswege hinterfragt werden. D.h. für die HiWis, das diese sich verstärkt auf die Übungen vorbereiten und intensiv die Aufgaben korrigieren.
  • Aufgrund der Bachelor-Einführung ist noch nicht klar, wie das Korrigieren der Klausuren und Aufgaben abläuft

TOP 7: Eignungstests Informatik

  • Bericht vom Treffen:
    • Die Tests werden voraussichtlich im ersten Semester stattfinden. Die technische Abwicklung findet über die Studi-DB statt und wird Pflicht sein für alle Studenten der Informatik und ebenso Voraussetzung für das Erlangen der Scheine sein, wie z.B die Mentorengespräche. Es soll dabei den Studenten bei eventuellem Durchfallen nicht das Studieren untersagt werden.
    • Bei der Entwicklung der Tests wird die Fachschaft (insbesondere Berit) mit einbezogen.
    • Beim nächsten Treffen am 07.07.2006 werden Katja, Berit und Björn anwesend sein.
    • Die Konsequenzen des Lehrberichts fallen in den Bereich QS-Lehre und sollen da erneut diskutiert werden. Es wurde nicht auf die Spezialfälle [(Weiteres) nicht öffentlich] eingegangen.

TOP 8: Grillfest

  • Pawel hat die Plane mitgebracht und im FS-Raum deponiert.
  • Olli macht Photos.
  • Zum Aufbau 18.30 Uhr sind Olli, Tine, Daniela, Beate, Stefan und weitere Helfer anwesend.
  • Die Materialien sind alle beschafft worden.
  • Es sollen beim Grillen Listen für die E-Mail-Verteiler ausgelegt werden.
  • Die Freiwürste werden durch Fabian verteilt.

TOP 9: Änderung des Zeitraumes für das Staatsexamen

  • Der AStA telefoniert mit Frau Frahm bezüglich der Problematik und erteilt Rückmeldung per E-Mail. Falls dies in nächster Zeit nicht geschieht, wird nochmals nachgehakt.
    Anne nimmt am morgigen AK-Lehramt teil.

TOP 10: Treffen International Center

  • Durch International Center, Wohnheimmentoren, Ausländerkomission und der Stadt Kiel wurde ein "Runder Tisch" ins Leben gerufen um die Probleme der ausländischen Studenten zu diskutieren. Madita wird am ersten Treffen teilnehmen und ist Ansprechpartner in der Fachschaft, an den sich die ausländischen Studierenden wenden können. Es wird angedacht einmal im Semester ein Treffen des "Runden Tisches" durchzuführen.
    [(Weiteres) nicht öffentlich]

TOP 11: Sonstiges

  • Freitag ist Sommerfest der TF. Die FS möge zahlreich erscheinen, schließlich gilt es Fachschaftsmitglieder zu verabschieden. Das Fußballspiel wird per Beamer übertragen.
  • Jonas berichtet von der Uniliga (Fußball): Die Mathematiker haben den ersten Gruppenplatz belegt und stehen nun im Viertelfinale.
  • Post: Frau Schmitz Ersti-Broschüre