Protokoll: 2005-06-27

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 27.06.2005

Anwesende


Pawel, Anne, Max, Tim, Timo, Carola, Dominik, Jonas, Martin, Annkathrin, Björn, Daniel, Katja, Fabian, Rita

Tagesordnungspunkte

  1. Formalia
  2. Evaluation der Lehre
  3. Wahlen
  4. Orientierungseinheit
  5. Spiegelblank
  6. T-Shirts
  7. Sonstiges
  8. FS-Info

TOP 1: Formalia

  • Folgende Referate wurden von den Fachschaften vergeben:
    • Fachschtsleiter
    • verschiedene Referate

    Die Fachschaften einigen sich darauf, keinen Leiter zu benennen. Die bisherige Struktur wurde als gut befunden.

    Folgende Referenten wurden gewählt:

    • Finanzreferat: Max für beide Fachschaften 14 Stimmen dafür, keine Gegenstimmen und keine Enhaltung.
    • Technikreferat: Tim und Torsten wurden wieder mit 15 Stimmen gewählt, keine Gegenstimmen und keine Enthaltungen. (ab dieser Abstimmung war Rita dabei)
    • Referat zur Evaluation der Lehre: Daniel wurde wieder gewählt, ohne Gegenstimmen und Enhaltungen, mit 15/15 Stimmen.
    • Referat zur Beschaffung und Verwaltung der Klausuren und Prüfungsprotokolle: Björn, keine Gegenstimmen und Enthaltungen mit 15/15 Stimmen.
    • Kulturreferent: Fabian, einstimmig 15/15 Stimmen
    • Kommunikations- und Öffentlichkeitsreferent: Pawel, 15/15, ohne Gegenstimmen und Enthaltungen
    • Jobbörse und Protokolant der Sitzungen: Katja, jeweils ohne Gegenstimmen und Enthaltungen, 15/15

    Desweiteren wurde über das beantworten von Mails beraten. Carola (Diplom Mathematik), Jonas (Gymnasiallehramt Mathematik), Anne, Mareike und Fabian (Realschullehramt Mathematik) und Felix (Bachelor und Diplom) haben ein Auge darauf, dass alle, an die Fachschaften gerichteten, Mails beantwortet werden. Jeder, der mit seinem Wissensstand Mails beantworten kann, soll dies auch tun. Eine Kopie soll an den Verteiler geschickt werden.

TOP 2: Evaluation der Lehre

  • Von 1046 ausgegebenen Teilnahmezettel sind 296 zurück gekommen, das macht eine Rücklaufquote von 28%. Vergleiche SS 2004 und SS 2005:
    • Informatik 2

    • Es wurden die selben Punkte bemängelt:
      - Java Einführung (für einige war es zu wenig, einige fanden es gut, einigen war es zu viel)
      - O-Notation zu kurz
      - Übung passte wenig zur Vorlesung
    • SysInf 2
      - die Folien sollten besser auf deutsch sein
      - Tafelbild wäre wunschenswert
      - Umfang der Vorlesung war angemessen
    • SysInf 4
      Letztes Jahr wurde bemängelt, dass keine Einführung in die Integralrechnung gemacht wurde. Eine Einführung wurde dieses Semester angeboten. Dieses Jahr kamen leider nicht so viele Teilnahmezettel zurück, sodass kaum Aussage über diese Vorlesung getroffen werden kann.

    allgemein:
    Die Einführungsveranstaltungen werden momentan nicht allen Studenten gerecht. Die unterschiedlichen Vorraussetzungen, die die Studenten aus der Schule mitbringen, werden dabei als Hauptgrund angeführt. Zur Verbesserung der Lehre wurde von Timo vorgeschlagen, diesen Punkt weiter zu verfolgen. Um einen Ansatzpunkt zur finden, erkundigt sich Daniel bei Prof. von Hanxleden, ob es einen Grundenlagenkatalog gibt, den ein Student im Grundstudium lernen soll.

TOP 3: Wahlen

  • Für die Wahl des Fachschaftsreferats stehen 3 Studentinnen zur Auswahl. Die Fachschaften sollen dazu ein Votum einer bevorzugten Person abgeben. Da die meisten, die zur Wahl stehenden Personen nicht kennen, wurde kein Votum von den Fachschaften abgegeben.

TOP 4: Orientierungseinheit

  • Es wurde noch einmal gesagt, dass sich jeder in die Liste der Tutoren eintragen soll, am besten per Mail an Felix. Ansonsten direkt auf die Website. Alle bisher angstrebten Räume (siehe Mail von Carola dazu) stehen uns zur Verfügung. Carola erwähnte Baumassnahmen, die vielleicht nicht bis zur OE abgeschlossen sein könnten. Timo hat bereits eine Mail an die Hiwis geschrieben. Carola schreibt nächste Woche die Mail an die Professoren und Hiwis, in der sie die Professoren und Hiwis einlädt, die Professoren nachmittags und die Hiwis abends zum Kneipenbummel. Felix erzählt nächste Woche, wieviele Tutoren sich bereits angemeldet haben. Tim hat die Roadmap zum Vektor vorgestellt. Was ist mit den Erstis? Sind davon noch alle da? Katja geht mal zu Inge und fragt an, wo die erstis geblieben sind. cro - ein Ersti

TOP 5: Spiegelblank

    Spiegelblank hat ein neues Schreiben verfasst, in dem sie anbieten dass wir 15 Stunden zu einem Satz von Netto ca. 20 Euro bezahlen. Es wurde abgestimmt, ob man dieses Entgegenkommen von Spiegelblank annehmen soll. 3 Enthaltungen, 0 Gegenstimmen, 11 Stimmen dafür. (Daniel war zu dieser Abstimmungs nicht da) Felix, Oli und Tim waren bei Frau Friedrich und es wurde nochmal angemerkt, dass man andere Reiningungsunternehmen nehmen kann und das wir doch besser im CAP3 feiern sollten.

TOP 6: T-Shirts

  • Bei allen 3 T-Shitshops wurde eine Anfrage gestellt und bisher keine Antwort. T-Shirtshop aus der Ringstraße macht bisher folgendes Angebot: 120 Euro + 18 Euro Druck pro Shirt. Shirts am besten selber besorgen, da sonst hier nocheinmal mind. 12€ drauf kommen. tex-as: 35 Euro + 15-20€ je Shirt. Genaue Angbote folgen.

TOP 7: Sonstiges

    • Katja hat Inge eine Mail geschrieben und leitet die Mail dann an Stefan Bolus weiter
    • Klausuren besorgen: Martin: Info 2, SysInf2, LA 2, Ana2
      swa: SysInf4
      Carola: LA 1
      Axel, swa, OLi: DSS
    • Fußball: Heiko hat 2 Mannschaften zusammen bekommen und meldet das an.
    • bei Prof. Knüppel liegt immer noch ein Außenschlüssel. Björn holt sich den Schlüssel ab Dienstag früh ab.
    • Carola hat den Vorschlag eingebracht, im November einen FLohmarkt zu machen, wo für Erstsemster Mathebücher verkauft wurden.

TOP 8: FS-Info

  • FS-Rückmeldung; diesbzgl. hat Felix dem FS-Referat mitgeteilt, es möge sich bequemen ins UnivIS zu schauen Frau Lenz hat die UnivIS Einträge immer noch nicht entfernt. Wäre allerdings nun doch recht sinnvoll, bevor bzgl. Konvente und Konsistorium falsche Zuweisungen vorgenommen werden.