Protokoll: 2005-05-02

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll vom 02.05.2005

Anwesende

Fabian, Olli, Tim, Dominik, Timo, Anne, Carola, Mareike, Björn, Torsten, Felix, Pawel, Daniel, Jonas

Tagesordnungspunkte

  1. Spiegelblank
  2. Sonder-FVK zum Thema Studiengebühren
  3. Meldung zur Wahl
  4. Evaluation der Lehre
  5. Anschaffungen
  6. Sonstiges

TOP 1: Spiegelblank

  • Spiegelblank hat einen Brief geschrieben, den Tim im Laufe der Woche beantworten wird. Felix reicht Beschwerde über Spiegelblank beim Rektorat ein.

TOP 2: Sonder-FVK zum Thema Studiengebühren

  • Nach Möglichkeit sollte je ein Fachschaftsvertreter beider Fachschaften zu dieser Sonder-FVK gehen. Ein Beschluss wurde nicht gefasst.

TOP 3: Meldung zur Wahl

  • Die Listen sind ausgefüllt worden.

TOP 4: Evaluation der Lehre

  • Daniel erläutert seine Änderungen am Grundfragebogen.
    Folgende Veranstaltungen sind zu besuchen (Teilnahmezettel austeilen)
    • Organisation und Architektur von Rechnern (SysInf2)
    • Signalverarbeitung (SysInf 4)
    • Datenstrukturen und Algorithmen (Inf 2)
    • Diskrete Strukturen und Stochastik
    • Analysis 2
    • Analysis 4
    • Lineare Algebra 1
    • Lineare Algebra 2
    • Praktische Analysis
    • Algebra 2
    • Stochastik 1
    • Schulgeometrie
    • Einführung in die Schulmathematik 2 (Realschulen)
    • Wahrscheinlichkeitsrechnung (Realschulen)

    Im Laufe der Woche werden die Dozenten informiert.

TOP 5: Anschaffungen

    • Papierschneidemaschine
    • Rechner
    • FS-T-Shirts
    • Toner
    • Verbandkasten
    • Mehrfachsteckdosen
    • Staubsauger
    • 01802-Nummer

    zu 1. Eine Papierschneidemaschine wird nicht unbedingt benötigt
    zu 2. Tim soll einen zweiten Rechner besorgen.
    Votreil: Entkopplung von Server und Arbeitsplatz (evt. Integration von Infmath)
    Finanzierung: Die Entscheidung ob Prof. Schimmler nach einen Zuschuss gefragt wird, wurde vertagt.
    zu 2. Der Preis des Rechners soll 600 Euro betragen und als Stellplatz wurde der Dachboden oder das Rechenzentrum vorgeschlagen. zu 3. Es gibt verschiedene Optionen:

    • jeder bekommt ein individuelles T-Shirt
    • einige werden besorgt und zu gegebenen Anlässen getragen
    • T-Shirts werden im FS-Raum gelagert
    • T-Shirts werden mit nach Hause genommen
    • T-Shirts mit Werbung
    • T-Shirts ohne Werbung
    • T-Shirts werden von der Fachschaft bezahlt
    • T-Shirts werden aus eigenen Finanzmitteln bezahlt

    zu 4. Der Toner ist da.
    Der Toner ist nun im Schrank zu finden. zu 5. Fabian besogt einen Verbandskasten im (max) Werte von 10 Euro
    zu 6. Fabian ist für die Beschaffung von 3 Mehrfachsteckdosen verantwortlich.
    zu 7. Preismaximum sind 79,95 Euro, Fabian behält die Werbung im Auge.
    zu 8. Pawel hat eine 01802-Nummer eingerichtet (testweise temporär)
    Wir geben Pawels Lösung des integrierten AB des Telefonnetzes den Vorrang. Oliver richtet Xpressions ein.

TOP 6: Sonstiges

  • Die Telefonrechnung ist da. Pawel macht sich Gedanken über die ifi-Aushänge.