Protokoll: 2003-11-03

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Protokoll der Fachschaftssitzung vom 03.11.2003
-----------------------------------------------

Anwesende
Tobias, Max, Timo, Jonas, Anna, Torsten, Stephan, Xenia

TOPs:

1. Aufräumaktion vom Samstag
2. Konvent Math-Nat
3. Konvent Techfak
4. Akkreditierungsantrag Bachelor Informatik
5. Spiegelblank
6. Post, Verschiedenes

TOP 1: 

Samstag haben Torsten, Max und Timo mit ein wenig Hilfe von Xenia und Stephan
den Fachschaftsraum entrümpelt. Das kaputte Sofa steht vorläufig im Flur,
bis es entsorgt wird. Bei Plaza, Ikea und Citti wurden für 130 Euro
Kaffemaschine, Wasserkocher, Regale, Büromaterial und Kleinkram gekauft.
Beim Fachschaftsdienst sollte in Zukunft die Kaffemaschine regelmäßig
kontrolliert werden, damit die Sache mit dem Filter nicht mehr passiert.
Im Fachschaftsraum hängt kommende Woche eine Liste, in die jeder eintragen
kann, was noch fehlt. Insbesondere steht der Kauf eines besseren Druckers
an, genauer gesagt ein Laserdrucker für etwa 200 Euro.

TOP 2:

Max und Diether Knof sind in den Fakultätsausschuß gewählt worden. Das
größte Problem ist das absolute Chaos in der Lehramtsausbildung. Eigentlich
hatte das Ministerium Ende September eine geänderte Prüfungsordnung
rückwirkend zum WS 1999/2000 in Kraft gesetzt. Unter anderem hat es
erhebliche Änderungen bei den Pflichtveranstaltungen und den Scheinpflichten
gegeben. Einige Lehrämtler, die jetzt eigentlich ihr Examen machen könnten,
müssen im schlimmsten Fall bis zu drei Semester anhängen, um ihre (neuen)
Pflichtveranstaltungen nachzuholen, wenn es keine Übergangsregelung gibt.
Der gemeinsame Ausschuß für Lehrerbildung versucht, auf eine hinzuwirken.
König macht am 11.11. um 14 Uhr eine Infovernstaltung zu dem Thema.

TOP 3:

Die neuen Profs 

  Schneider für Numerische Mathematik, Nachfolge Hackbusch
  Thalheim, Nachfolge Kandzia

sind da. Wilke und Luttenberger sind im kommenden SS im Freisemester.

TOP 4:

Die Probezeit für den Informatik-Bachelor ist abgelaufen, jetzt steh die
Akkreditierung an. Tobias hat weitere Informationen zu dem Thema.

TOP 5:

Wie Limahl schon singt... Anna hat die Rechnung jetzt in Bar bezahlt, laut
Herrn Bruschwitz ist das Geld aber nie angekommen. Wir klären das.

TOP 6:

Post wurde bisher nicht abgeholt.

Die Fragebögen sind jetzt im Netz veröffentlicht, soweit die Profs nicht
widersprochen haben. Einen Ausdruck legt Xenia noch nach.