Protokoll: 2003-04-28

Aus Fachschaften Informatik & Mathematik
Wechseln zu: Navigation, Suche
Protokoll der Fachschaftssitzung vom 28.04.03
---------------------------------------------

Anwesende
Anna-Louise, Max, Oliver, Timo, Torsten, Tobias

TOPs:

1. Post
2. Nachlese der Mathe-Party
3. Hochschulpolitik

TOP 1:

Das Kassenbuch für die Ingenieure kann abgeholt werden. Irrtümlicherweise
ist die entsprechende Notiz bei uns angekommen.

Wir haben eine Wahlbekanntmachung für die Vertreter/innen der Studierenden
im Konsistorium, im Senat und in den Konventen der Fakultäten bekommen. Sie
findet am 24. Juni 2003 statt. Wahlvorschläge sind bis zum 5. Mai 2003
einzureichen. 

Anna-Louise würde sich gerne ins Konvent wählen lassen, ist aber im ersten 
Halbjahr nicht da und fällt daher aus. Timo würde es machen, er braucht
dann aber einen Stellvertreter. Max stellt sich dafür zur Verfügung. Sie 
tragen sich morgen dafür ein.

Der Techfak-Konvent ist ebenso zu besetzen, Stephan hatte Bereitschaft 
signalisiert, Tobias macht Stellvertreter. Max und Timo tragen sie gleich
mit ein. Für die Fachschaft Ostufer wollten sich auch zwei Fachschaftler
aufstellen.

TOP 2:

Die Party hat den meisten Gästen anscheinend gefallen, wir haben vorwiegend
positive Kritik bekommen. Entgegen der Planung ist wohl eine Sonderreinigung
des Gebäudes angeleiert worden, auf wessen Initiative ist etwas unklar. 
Wir warten ab, bis wir dafür eine Rechnung bekommen, bevor wir uns dagegen
verteidigen.

Es waren ca. 200 Leute da, davon 150 Karten aus dem Vorverkauf, ca. 600 Euro
an Eintrittsgeld. Fixkosten waren ca. 650 Euro, davon 400 für den DJ. 
Insgesamt haben wir ca. 100 Euro Verlust, d.h. jemand muß Geld aus der 
Kasse entnommen haben, da die Getränke alle mit Gewinn verkauft wurden. 
Nach Oliver's Rechnung fehlen 400-500 Euro. 

Wegen der Happy Hour ist der genaue Umsatz schwer nachzuvollziehen, Oliver
will aber versuchen, noch eine genauere Abrechnung zu machen. Der Verlust
wurde erstmal aus der Fachschaftskasse ausgeglichen. Es ist zu diskutieren,
ob wir einen Aushang machen wollen, in dem wir dieses Delikt publik machen.


TOP 3:

Morgen ist Senatssitzung. Es besteht die Gefahr, daß dort der 
Hochschulvertrag zwischen dem Land Schleswig-Holstein und der CAU Kiel
verabschiedet wird. Dieser Vertrag beinhaltet die Einführung gestufter
Studiengänge mit Bachelor und Master und eine Menge weiterer untragbarer
Ideen. Daher müssen wir möglichst zahlreich erscheinen um stumme und
verzweifelte Gesichter zu machen (Senatssitzungssaal, 18:15).

Das nächste Treffen ist am Montag, den 5.5. um 18:15 Uhr.